Anzeige
Anzeige

BVB bestätigt wahrscheinliches Saisonaus für Batshuayi

16.04.2018 15:57
Michy Batshuayi fehlt dem BVB im Saisonendspurt
Michy Batshuayi fehlt dem BVB im Saisonendspurt

Borussia Dortmund muss im Saisonfinale der Fußball-Bundesliga aller Voraussicht nach auf Torjäger Michy Batshuayi verzichten.

Der belgische Nationalspieler zog sich im Revierderby bei Schalke 04 (0:2) in der Nachspielzeit bei einem Zweikampf mit Benjamin Stambouli eine Sprunggelenksverletzung zu. Das gab der BVB am Montag bekannt. Weitere Einzelheiten zu der Blessur nannte der amtierende DFB-Pokalsieger nicht.

Batshuayi werde "wahrscheinlich für den Rest der Saison ausfallen", kündigte die Borussia an. "Ein Einsatz für die belgische Nationalmannschaft bei der WM in Russland ist im Bereich des Möglichen", so das Statement weiter.

"Das sind keine gute Nachrichten. Meine Saison ist wahrscheinlich vorbei, und ich werde nicht die Möglichkeit haben, dem BVB für sein Vertrauen etwas zurückzuzahlen", erklärte Batshuayi bei Twitter: "Ich wünsche meinen Teamkollegen alles Gute für den Rest der Saison."

>> BVB ideenlos gegen Schalker Beton: Die Derby-Noten zum Nachlesen

Die Derby-Pleite gegen Schalke könnte damit der vorerst letzte Auftritt des Leihspielers im BVB-Dress gewesen sein. Im Sommer kehrt der Angreifer zum FC Chelsea zurück.

Batshuayi hat in der Rückrunde bereits sieben Treffer für den BVB erzielt. Sein Ausfall in den verbleibenden vier Spielen ist im Kampf um die Champions-League-Qualifikation ein herber Rückschlag.

Sein nomineller Ersatz hieße Alexander Isak, doch der schwedische Youngster spielt seit Wochen keine Rolle. Auf Schalke stand er nicht im Kader des BVB. André Schürrle, Marco Reus sowie Andrey Yarmolenko könnten Batshuayis Position ebenfalls spielen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige