Anzeige
Anzeige

Stimmen zum Revierderby: "Wir haben es verkackt"

15.04.2018 18:14
Marco Reus fand nach der Niederlage deutliche Worte
Marco Reus fand nach der Niederlage deutliche Worte

Während die Schalker sich nach dem Derbysieg in königsblauer Ekstase befinden, ist beim Revierrivalen Borussia Dortmund Wundenlecken angesagt. Die Stimmen zum Spiel im Überblick:

Peter Stöger (Trainer Borussia Dortmund): "Schalke hat verdient gewonnen. Wir hätten vorne mehr Durchschlagskraft gebraucht. Schalke hat die wenigen Möglichkeiten anders verwertet als wir. Wir haben individuelle Fehler gemacht, sie haben die entscheidenden Situationen besser gelöst als wir."

Domenico Tedesco (Trainer FC Schalke 04): 

...zum Derbysieg: "Wir Freuen uns riesig über den Sieg. Am Ende machen wir das 2:0 und gewinnen verdient."

...zur Pleite gegen den HSV: "Es war wichtig, dass wir aus dem Spiel in Hamburg lernen."

...zu seiner Feierei im Block: "Ich hatte erst ein wenig Angst, aber es war sehr schön bei den Schalker Fans gewesen zu sein."

...zu seinen Saisonzielen: "Hätten wir das Spiel gegen Dortmund nicht gewonnen, hätten wir trotzdem bis zum Schluss um die Champions-League-Plätze gekämpft. Wir wollen den Schwung mitnehmen und dann kommt das Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt."

Marco Reus (Borussia Dortmund): "In der ersten Halbzeit haben wir nicht gut gespielt, Schalke hatte mehr Torchancen. Nach dem 0:1 hatten wir ein wenig mehr Breite und Tiefe. Aber nach dem 0:2 war es ganz schwer. Wir sollten die Fehler in den ersten 45 Minuten suchen. Wir haben die Räume nicht eng gemacht, haben Schalke spielen lassen. Wir mussten nach dem Rückstand kommen, haben es aber nicht gut gemacht und es einfach verkackt."

Daniel Caligiuri (FC Schalke 04):

...zu den Fans: "Ich hatte Gänsehaut, was die Fans hier vollbracht haben."

...zum Derbysieg: "Schalke ist ein Mentalitäts-Monster. Wir wollten Dortmund unter Druck setzen, das ist uns gut gelungen. Wir haben das heute überragend gemacht."

Christian Heidel (Manager FC Schalke 04): 

...zum Trainer: "Tedesco hat alles umgesetzt, was wir vor der Saison besprochen haben. Er ist mit der Entwicklung der Mannschaft noch nicht am Ende."

...zum Sieg: "Es war ein verdienter Sieg. Mit dem 2:0 haben wir den Sack zugemacht."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige