Anzeige

Wolverhampton steigt in die Premier League auf

14.04.2018 22:01
Wolverhampton jubelt in der kommenden Saison wieder in der Premier League
© getty, Harry Trump
Wolverhampton jubelt in der kommenden Saison wieder in der Premier League

Nach sechsjähriger Abstinenz kehrt der englische Fußball-Traditionsklub Wolverhampton Wanderers in die Premier League zurück.

Der dreimalige Meister profitierte am Samstag vom 1:1 des Verfolgers FC Fulham in der zweiten Liga gegen Brentford. Damit sind die "Wolves" nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze in der Championship zu verdrängen und stehen als erster Aufsteiger fest.

Im Kampf um das zweite Ticket ins Oberhaus haben der Tabellenzweite Cardiff City (83 Punkte) und Fulham (82) die besten Karten. Cardiff hat noch ein Spiel weniger ausgetragen.

Der 1876 entstandene Klub Wolverhampton Wanderers war 1888 eines von zwölf Gründungsmitgliedern der Football League. Englischer Meister wurde er 1954, 1958 und 1959, dazu kamen vier Triumphe im FA Cup.

In der laufenden Saison sorgte der Verein unter anderem mit seinem Auftritt im Ligapokal gegen Manchester City für Furore. In der 4. Runde hatte der Zweitligist den haushohen Favoriten schon am Rande der Niederlage und musste sich erst im Elfmeterschießen geschlagen geben. Im FA Cup zwangen die Wolves den Erstligisten Swansea zudem in ein Wiederholungsspiel.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige
Anzeige