Anzeige

Waffen nicht gestreckt: Hecking freut sich auf Bayern

12.04.2018 13:49
Dieter Hecking will die Waffen vor den Bayern nicht strecken
Dieter Hecking will die Waffen vor den Bayern nicht strecken

Dieter Hecking geht trotz der angespannten Personallage bei Borussia Mönchengladbach angriffslustig in die Begegnung bei Meister Bayern München.

"Meine Mannschaft geht das Spiel mit Vorfreude an. Ja, es wird schwer und Bayern kann Tore schießen. Aber ich bin keiner, der von Vornherein die Waffen streckt", sagte der Trainer der Fohlen vor der Begegnung am Samstag (18:30 Uhr).

Hecking erhofft sich von seiner Mannschaft in München eigene offensive Akzente. "Sich in München hinten rein zu stellen, ist den meisten Mannschaften bisher nicht gut bekommen", sagte er.

Verzichten muss der 53-Jährige unter anderem auf Kapitän Lars Stindl, der gelbgesperrt fehlt. Abseits der sportlichen Schwächung sieht Hecking mit Blick auf die kommenden Spiele aber auch einen Vorteil im Fehlen Stindls.

"Natürlich ist er eine sehr wichtige Komponente im Spiel. Aber vielleicht ist es für ihn auch der richtige Moment, jetzt noch einmal zu pausieren und die nötige Frische für die letzten Spiele zu kriegen", sagte Hecking.

Da auch Raúl Bobadilla nach Muskelfaserriss noch nicht wieder einsatzfähig ist, könnte in München Josip Drmic von Beginn an spielen. "Drmic hat in den letzten Wochen großen Auftrieb bekommen. Er wirkt sehr spritzig und ist in einer guten Verfassung. Auch die Berufung für die Schweizer Nationalmannschaft hat ihm sehr gut getan", sagte der Gladbach-Trainer.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern30224479:295070
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund30216372:363669
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig30187557:233461
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt29157757:342352
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach30156949:371251
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim301311665:412450
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen301531253:48548
8Werder BremenWerder BremenSV Werder301210852:421046
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg291361047:44345
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf301141540:59-1937
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC30991241:48-736
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05301061437:51-1436
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg307111239:54-1532
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg30871546:55-931
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0430761732:52-2027
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart30561927:67-4021
171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg30391824:56-3218
18Hannover 96Hannover 96Hannover 9630362125:66-4115
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige