Anzeige

Damals: 31:0! Australiens irrer Weltrekord-Sieg

11.04.2018 09:38
Den Socceroos gelang 2001 Historisches
Den Socceroos gelang 2001 Historisches

Am 11. April 2001 konnten einem die Kicker von Amerikanisch-Samoa schon leidtun. 31 Gegentore hagelte es im WM-Qualifikationsspiel gegen Australien. Die Socceroos feierten damit den bis heute höchsten Sieg im internationalen Fußball.

31:0! Ein Ergebnis das selbst in Kreisliga-Sphären kaum anzutreffen ist. Ereignet hat sich das Spiel im Rahmen der WM-Qualifikation zur Endrunde 2002. Zehn Mannschaften duellierten sich in Ozeanien um ein Ticket für die WM in Japan und Südkorea. Bereits vor dem Spiel waren die Kräfteverhältnisse klar geregelt: Während Australien den 76. Platz in der Weltrangliste belegte, verpasste Amerikanisch-Samoa auf Platz 203 knapp den Sprung in die "Top-200".

Vor der Partie dann der nächste Rückschlag für den Außenseiter. Nur einem Spieler aus dem ursprünglich angedachten 20-Mann-Kader wurde die Einreise nach Australien gewährt. So standen während der historischen Begegnung neben dem etatmäßigen Torwart nur Jugendnationalspieler, darunter drei 15-Jährige, für Amerikanisch-Samoa auf dem Platz. Einige Akteure hatten bis dahin noch nie ein Profi-Spiel über volle 90 Minuten bestritten.

Zehn Minuten lang hielten sich die Gäste wacker und blieben ohne Gegentreffer. Doch dann begann der Torreigen. In den weiteren 80 Minuten hagelte es einen Gegentreffer nach dem anderen für den kleinen Insel-Staat. Dementsprechend kritisch sah auch Australiens Nationaltrainer Frank Farina anschließend die Partie und zweifelte am Modus der Qualifikationsspiele. 

Zumindest ein Spieler hatte ganz besonders Grund sich zu freuen. Archie Thompson stellte mit sagenhaften 13 Treffern gleich mehrere Rekorde auf: Die meisten Tore – in einem anerkannten Spiel der Senioren, in einem internationalen Fußballspiel und in einem WM-Qualifikationsspiel standen hinterher zu Buche.

"Den Weltrekord zu brechen ist ein Traum, der für mich wahr geworden ist. Es ist etwas, was nicht jeden Tag vorkommt", sagte der Australier.

53 Tore innerhalb von rund drei Tagen

Trotz allem sparte Thompson nicht mit Kritik und stimmte seinem Coach zu. "Schauen Sie sich mal die Mannschaften an, gegen die wir spielen und fangen Sie an, Fragen zu stellen. Wir brauchen solche Spiele nicht", erklärte er gegenüber Journalisten.

Falsches Ergebnis! Die Männer an der Anzeigetafel verloren zum Ende hin den Durchblick
Falsches Ergebnis! Die Männer an der Anzeigetafel verloren zum Ende hin den Durchblick

Immerhin: Das Rumpf-Team aus Amerikanisch-Samoa nahm die Niederlage sportlich. "Es war mir nicht peinlich, weil wir alle etwas aus diesem Spiel gelernt haben", betonte der bemitleidenswerte Keeper Nicky Salapu und fügte an: "Wenn wir alle Stammkräfte an Bord gehabt hätten, wären es vielleicht nur fünf oder sechs Gegentore geworden, denn ich war ohne meine besten Verteidiger aufgeschmissen und konnte kaum etwas ausrichten." 

Tony Langkilde nahm den Torwart in Schutz. "Er hat das Ergebnis dank seiner hervorragenden Vorstellung noch einigermaßen niedrig gehalten", sagte der Vizepräsident des Fußballverbandes von Amerikanisch-Samoa. 

Mit dem Sieg überbot Australien im Übrigen seine eigene Bestmarke. Nur zwei Tage zuvor, am 9. April 2001, hatten die Socceroos einen 22:0-Erfolg gegen Tonga gefeiert und damit bereits einen Weltrekord aufgestellt. Insgesamt durfte sich Australien also über 53 Tore innerhalb von rund drei Tagen freuen - der unausgeglichenen Ozeanien-Qualifikation sei Dank.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
WM-Quali. Ozeanien WM-Quali. Ozeanien
Anzeige

Spielplan
Tabelle
3. Runde Gruppe B
08.11.2016 06:00
3. Runde Gruppe A
12.11.2016 03:00
3. Runde Gruppe B
13.11.2016 05:00
3. Runde Gruppe A
15.11.2016 07:00
3. Runde Gruppe B
23.03.2017 07:00
3. Runde Gruppe A
25.03.2017 02:00
28.03.2017 08:35
3. Runde Gruppe B
29.03.2017 07:00
3. Runde Gruppe A
07.06.2017 06:00
3. Runde Gruppe B
09.06.2017 06:00
3. Runde Gruppe A
11.06.2017 08:00
3. Runde Gruppe B
13.06.2017 09:00
Finale Hinspiel
01.09.2017 09:35
Finale Rückspiel
05.09.2017 05:00
    3. Runde Gruppe A
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1NeuseelandNeuseelandNeuseeland43106:0610
    2NeukaledonienNeukaledonienNeukaled.41214:5-15
    3FidschiFidschiFidschi40133:8-51
    • Nächste Runde
    3. Runde Gruppe B
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SalomonenSalomonenSalomonen43016:609
    2TahitiTahitiTahiti42027:436
    3Papua-NeuguineaPapua-NeuguineaPapua-Neug.41036:9-33
    • Nächste Runde
    Anzeige