Anzeige
Nächste Sendung auf NITRO und TVNOW

Neuer Auba gefunden? Mexiko-Juwel im BVB-Visier

03.04.2018 15:49
Hirving Lozano (l.) überzeugt mit Abschlussstärke
© getty, Dean Mouhtaropoulos
Hirving Lozano (l.) überzeugt mit Abschlussstärke

Im Sommer soll bei Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund nach einer bis dato enttäuschenden Saison der große Umbruch eingeleitet werden. Im Angriff hat man anscheinend schon das erste Transferziel ausgemacht.

Wie das italienische Fußballportal "calciomercato" berichtet, ist Borussia Dortmund an Hirving Lozano von PSV Eindhoven interessiert. Die Borussia ist im Buhlen um den 22-jährigen Mexikaner aber wohl nicht alleine. Laut Medienberichten haben auch Inter Mailand und Atlético Madrid ein Auge auf den Youngster geworfen. Der Vertrag des Torjägers ist beim Eredivisie-Verein allerdings noch langfristig bis 2023 datiert.

Der 24-fache Nationalspieler war erst im vergangenen Sommer für acht Millionen Euro von seinem Heimatverein CF Pachuca in die Niederlande nach Eindhoven gewechselt.

Bei seiner ersten europäischen Station wusste Lozano auf Anhieb zu überzeugen. Starke 21 Torbeteiligungen (14 Tore/7 Vorlagen) kann der Stürmer in 24 Ligaspielen bisher verbuchen. Auch dank der Tore des Mexikaners, der bevorzugt über die linke Seite stürmt, steht Eindhoven derzeit mit fünf Punkten Vorsprung auf dem ersten Platz in der heimischen Liga.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

28. Spieltag

Spielplan
Tabelle

Torjäger 2020/2021

Anzeige