Anzeige

Sturm raubt Hirscher die Chance auf Fabelrekord

18.03.2018 10:54
Marcel Hirscher kann den alleinigen Rekord nicht mehr erreichen
© getty, Stanko Gruden/Agence Zoom
Marcel Hirscher kann den alleinigen Rekord nicht mehr erreichen

Starker Wind hat das Weltcup-Finale der Ski-Rennläufer durcheinandergewirbelt und zur Absage der letzten Saisonrennen geführt. Nach dem Riesenslalom der Frauen fiel wegen phasenweise orkanartiger Böen auch der Slalom aus.

Doppel-Olympiasieger Marcel Hirscher, der bereits als Gewinner der Disziplinwertung und des Gesamtweltcups feststand, wurde damit um eine große Chance gebracht: Der Slalom-Dominator der Saison (sieben Siege) beendet den Winter mit 13 Weltcup-Erfolgen - einem Rekord.

Diesen hält er aber gemeinsam mit Ingemar Stenmark (Schweden) und seinem Landsmann Hermann Maier, übertreffen konnte er sie in Are nicht mehr.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige