Anzeige
Anzeige

Tennis-Talent Kasatkina führt Kerber vor

15.03.2018 20:11
Angelique Kerber scheiterte im Viertelfinale der BNP Paribas Open
Angelique Kerber scheiterte im Viertelfinale der BNP Paribas Open

Die zweimalige Grand-Slam-Gewinnerin Angelique Kerber ist beim Tennisturnier von Indian Wells im Viertelfinale krachend gescheitert.

Die Halbfinalistin der Australian Open unterlag am Donnerstag der an Position 20 gesetzten Russin Daria Kasatkina nach einer ganz schwachen Leistung 0:6, 2:6 und vergab damit die Chance auf ihren zweiten Turniersieg der Saison.

"Es wird ein weiteres langes Match mit vielen langen Ballwechseln", hatte Kerber vermutet - sie irrte sich. Besonders im ersten Satz lief bei der Kielerin nichts zusammen. Sie gewann bei eigenem Aufschlag nur drei Punkte, nach 21 Minuten war der Durchgang vorüber.

Im gesamten Match erspielte sich Kerber, zu Jahresbeginn Turniersiegerin in Sydney, nicht einen Breakball. Auch im Aufschlag zeigte die Deutsche nicht ihre gewohnte Stärke und kam auf nur 14 von 34 gewonnen Punkten nach dem ersten Aufschlag (41 Prozent). Kasatkina hingegen kam auf 69 Prozent.

Nach nur 58 Minuten verwandelte die 20-Jährige Kasatkina schließlich ihren Matchball.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige