Anzeige

Heynckes: "Wichtig, dass wir uns immer noch steigern"

13.03.2018 17:55
Jupp Heynckes fordert höchste Konzentration von seinen Profis
Jupp Heynckes fordert "höchste Konzentration" von seinen Profis

Vor dem Achtelfinal-Rückspiel des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München in der Champions League beim türkischen Topklub Besiktas hat Trainer Jupp Heynckes auf die besondere Atmosphäre in Istanbul hingewiesen.

"Die Fans werden ihre Mannschaft pushen, nach vorne peitschen. Das finde ich sehr gut, das macht letztlich den Fußball aus", sagte der 72-Jährige am Dienstag auf einer Pressekonferenz. Das 42.000 Zuschauer fassende Stadion gilt als eines der lautesten überhaupt. Leipzigs Angreifer Timo Werner hielt sich in der Gruppenphase zwischenzeitlich sogar die Ohren zu.

Heynckes kündigte an, dass seine Mannschaft trotz des komfortablen Vorsprungs aus dem Hinspiel (5:0) mit "höchster Konzentration" in die Partie gehen werde. "Es ist wichtig, dass wir weiter dran bleiben, dass wir uns immer noch steigern und vor allen Dingen motiviert sind", stellte der Coach klar.

Voller Motivation präsentierte sich zuletzt Routinier Franck Ribéry. Der Franzose erhielt ein Extra-Lob vom Trainer: "Seine Leistung gegen Hamburg war überragend. Er ist ein sehr wichtiger Spieler und wird das auch in den kommenden Wochen zeigen."

Gut möglich, dass der 34-Jährige auch gegen Besiktas in der Startelf auflaufen wird - im Gegensatz zu seinem Flügel-Pendant Arjen Robben. Der Niederländer fehlt am Mittwoch aufgrund eines zwickenden Nervs. Nur eine Vorsichtsmaßnahme, wie Heynckes bestätigte: "Wäre es komplett darauf angekommen, hätte Arjen morgen spielen können. Er hat nur leichte Probleme."

Dagegen dürften zwei Mittelfeld-Zauberer in Istanbul wieder mitwirken. "James ist eine Option, genauso wie Thiago. James hat in den letzten Tagen gut trainiert", so Heynckes.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige