Anzeige
powered by Alles zur Formel 1: News, Ergebnisse, Formel 1 Liveticker und mehr zur F1

Taktik-Spiele: Ricciardo und Red Bull spielen auf Zeit

10.03.2018 15:08
Daniel Ricciardo will mit seinem Team 2018 angreifen
Daniel Ricciardo will mit seinem Team 2018 angreifen

Bis Ende April soll im Vertragspoker zwischen der Red-Bull-Mannschaft und ihrem Piloten Daniel Ricciardo eine Entscheidung fallen.

Dass die kommenden Wochen für die Herren am Verhandlungstisch kein Zuckerschlecken werden, prophezeit der Australier schon am Rande der Formel-1-Testfahrten: "Es wird interessant und es wird schwierig", sagt Ricciardo und spielt offenbar auf Zeit, wenn es um sein Engagement ab der Saison 2019 geht. Auch andere Teams scheinen zu locken.

Ergo will Ricciardo zunächst ausloten, in welcher Form sich Red Bull mit dem RB14 in Australien, Bahrain, China und möglicherweise auch Aserbaidschan befindet: "Ich muss diese paar Rennen abwarten", blickt er voraus und betont, dass die offenbar von Helmut Marko gesetzte Deadline eine zeitige wäre: "Die Saison hat noch gar nicht begonnen und es wird schon für 2019 geplant - ich bin erst einmal froh, dass die Testfahrten vorbei sind." Das klingt nicht nach baldigen Gesprächen.

Auch Teamchef Christian Horner scheint auf seiner Agenda andere Punkte prominenter platziert zu haben als den Ricciardo-Deal - was nach seiner Aussage aber nichts an seinem Wunsch, den Vertrag zu verlängern, ändert: "Daniel muss sicherstellen, dass er sich mit der Entscheidung für das kommende Jahr wohlfühlt", meint Horner bei "Sky Sports F1" und erhöht den Druck auf den langjährigen Zögling: "Aus meiner Sicht haben wir einige Optionen."

Die Rede ist allen voran von dem an Renault ausgeliehenen Carlos Sainz, aber auch Toro-Rosso-Mann Pierre Gasly steht hoch im Kurs.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Formel 1 2019

Australien
Australien GP
17.03.
Bahrain
Bahrain GP
31.03.
China
China GP
14.04.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
28.04.
Spanien
Spanien GP
12.05.
Monaco
Monaco GP
26.05.
Kanada
Kanada GP
09.06.
Frankreich
Frankreich GP
23.06.
Österreich
Österreich GP
30.06.
Großbritannien
Großbritannien GP
14.07.
Deutschland
Deutschland GP
28.07.
Ungarn
Ungarn GP
04.08.
Belgien
Belgien GP
01.09.
Italien
Italien GP
08.09.
Singapur
Singapur GP
22.09.
Russland
Russland GP
29.09.
Japan
Japan GP
13.10.
Mexiko
Mexiko GP
27.10.
USA
USA GP
03.11.
Brasilien
Brasilien GP
17.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
01.12.
Anzeige
Anzeige