Anzeige
Anzeige

Seahawks trennen sich von Richard Sherman

09.03.2018 19:56
Cornerback Richard Sherman muss die Seattle Seahawks verlassen
Cornerback Richard Sherman muss die Seattle Seahawks verlassen

Die Seattle Seahawks aus der US-Football-Profiliga NFL trennen sich von Starspieler Richard Sherman.

Der Klub informierte den Cornerback am Freitag darüber, dass es für ihn trotz eines Vertrages für die kommende Saison nicht weitergehen wird. Sherman hatte mit den Seahawks 2014 den Super Bowl gewonnen.

Der 29-Jährige, der in den neuen NFL-Spielzeit rund 13 Millionen Dollar verdient hätte, bestätigte dem Radiosender "KIRO-FM" die Trennung. Anfang November hatte sich der viermalige Pro-Bowler aus Kalifornien einen Achillessehnenriss zugezogen und war für den Rest der Saison ausgefallen.

Der Kalifornier hat seit seinem Debüt in der Saison 2011/12 nur für Seattle gespielt. Sherman gehörte zur "Legion of Boom", einem berüchtigten Defensiv-Quartett.

Beim Titelgewinn vor vier Jahren gegen die Denver Broncos hatten die Seahawks nur acht Punkte zugelassen (43:8).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige