Anzeige
Anzeige

Thomas Müller: Für immer FC Bayern? "Man weiß nie"

08.03.2018 18:01
Thomas Müller spricht über seine Zukunft beim FC Bayern München
Thomas Müller spricht über seine Zukunft beim FC Bayern München

Fußball-Weltmeister Thomas Müller ist sehr zufrieden mit seiner Situation beim FC Bayern München, möchte aber nicht zu weit in die Zukunft blicken. Großes Lob zollte Müller Trainer Jupp Heynckes. Zudem äußerte er sich zur Trainersuche des Rekordmeisters und ob dieser auf dem Weg ist, ein "Verkäufer-Verein" zu werden.

"Man kann schwer drei, vier Jahre in die Zukunft blicken", sagte Müller angesprochen auf seine langfristige Karriereplanung gegenüber "Sport1" . "Wenn es so läuft wie aktuell, wieso sollte ich wegwollen? Aber man weiß nie, was in den nächsten Jahren passiert. Wie ist mein Leistungsvermögen? Wie sind die Bedingungen? Habe ich das Vertrauen des Trainers oder nicht?"

Für die aktuelle Erfolgsserie der Bayern macht der Angreifer auch Heynckes verantwortlich. ""Wir müssen ihm alle dankbar sein, dass er den Job übernommen hat. Bisher läuft es brillant", erklärte Müller. Die Aufgabe der Mannschaft sei es nun, den Höhenflug "gemeinsam mit dem Trainerteam zu krönen, damit wir in den nächsten Monaten noch viel Spaß haben und bei den Entscheidungen mit dabei sind".

Die Münchner haben unter Heynckes in 25 Pflichtspielen 23 Siege gefeiert. Diese Statistik wolle das Team bis zum Saisonende "weiter aufpolieren", sagte Müller. Auch seine eigene Leistungssteigerung macht der Weltmeister an Heynckes fest. "Der Trainer hat mich von Anfang an angestachelt und gleich mit ins Boot genommen. Das hat gutgetan", sagte Müller.

Müller: Trainer-Entscheidung muss "wohlüberlegt" sein

Bei der Suche nach einem Nachfolger für den im Sommer scheidenden Heynckes sei die Mannschaft nicht eingebunden. "Das ist eine Sache des Sportdirektors und des Vorstandsvorsitzenden", so der 28-Jährige.

Die Entscheidung für einen neuen Coach müsse "wohlüberlegt sein", denn: "Es laufen ja nicht gerade zehn Trainer beim Arbeitsamt ein und aus, von denen man sich die Karteikarten anschauen kann und sagen kann: Au ja, der passt zum FC Bayern, den nehmen wir!" Das Ziel des FC Bayern müsse eine längerfristige Lösung auf der Trainerbank "zumindest mal für zwei, drei Jahre" sein, ergänzte Müller.

Müller sieht FC Bayern nicht als Verkäufer-Verein

Die eher zurückhaltende Gebaren des souveränen Bundesliga-Tabellenführers auf dem Transfermarkt macht dem Ur-Münchner keine Sorgen. Trotz der finanziellen Mitteln der internationalen Konkurrenten sei der FC Bayern "gut aufgestellt", erklärte Müller. "Bei uns ist natürlich immer ein bisschen die Vernunft, was die Zahlen angeht, im Vordergrund, aber natürlich will man mithalten."

Müller sieht seinen langjährigen Arbeitgeber zudem nicht auf dem Weg zum Verkäufer-Verein. "Ich glaube nicht, dass der FC Bayern – selbst bei Unsummen – einen Spieler verkaufen wird, den er wirklich halten will. Ich kann mich an keinen Spieler erinnern, den Bayern abgegeben hat, obwohl sie ihn unbedingt behalten wollten."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern3427346484
2FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 043418971663
3TSG 1899 HoffenheimTSG 1899 HoffenheimHoffenheim34151091855
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34151091755
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34151091455
6RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig3415811453
7VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart3415613051
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3414713049
9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach3413813-547
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34101311-343
11Werder BremenWerder BremenSV Werder34101212-342
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34101113-341
13Hannover 96Hannover 96Hannover 963410915-1039
141. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05349916-1436
15SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg3481214-2436
16VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg3461513-1233
17Hamburger SVHamburger SVHamburger SV348719-2431
181. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln345722-3522
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige