Anzeige

HSV plant Neustart in Liga zwei ohne Führungstrio

01.03.2018 09:32
Werden den HSV wohl verlassen: Heribert Bruchhagen, Bernd Hollerbach und Jens Todt
© getty, Stuart Franklin
Werden den HSV wohl verlassen: Heribert Bruchhagen, Bernd Hollerbach und Jens Todt

Dino auf Abschiedstour: Nach der Derbyniederlage in Bremen glauben selbst die kühnsten Optimisten beim Hamburger SV nicht mehr an den Klassenerhalt. Intern laufen die Planungen für den Neustart in der 2. Fußball-Bundesliga bereits auf Hochtouren. Ein Komplett-Umbruch steht bevor - auch auf Führungsebene.

Die nackten Fakten sprechen Bände: Vorletzter nach 24 Spielen, sieben Punkte Rückstand auf den Relegationsrang und die schlechteste Offensive der Liga. Eine Bilanz des Grauens für den HSV, der kaum noch zu retten sein dürfte. Der erste Abstieg der Vereinsgeschichte scheint besiegelt.

Um im Unterhaus möglichst schnell wieder auf die Beine zu kommen, soll der Klub personell umgekrempelt werden. Aus dem aktuellen Spielerkader dürfte nur eine Handvoll Profis übrig bleiben. Darüber hinaus gilt auch der Austausch der sportlichen Führung als beschlossene Sache. Das berichtet der "kicker".

Demnach soll bei der ersten Aufsichtsratssitzung mit dem neuen Präsidenten Bernd Hoffmann am Dienstag besprochen worden sein, dass Vorstandsboss Heribert Bruchhagen, Sportchef Jens Todt und Trainer Bernd Hollerbach den Verein im Sommer verlassen müssen.

Im Gremium soll Einigkeit darüber herrschen, dass ein starker, unbelasteter Sportvorstand zukünftig für mehr Kontinuität sorgen soll. Potenzielle Kandidaten sind nicht bekannt.

Am Wochenende tritt der HSV im heimischen Volkspark gegen Kellerkonkurrent Mainz 05 an. Die Rothosen warten seit zwölf Spielen auf einen Sieg. Unter Coach Hollerbach, der Markus Gisdol im Januar abgelöst hatte, holte das Team bislang nur zwei Punkte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige