Anzeige

Wettbetrug? Mindestens 19 Festnahmen bei Razzia

19.02.2018 17:35
Auch in Barcelona war die Polizei wegen der Betrugsvorwürfe im Einsatz
© getty, David Ramos
Auch in Barcelona war die Polizei wegen der Betrugsvorwürfe im Einsatz

Mit einer groß angelegten Razzia hat die spanische Polizei mutmaßlichen Wettbetrügern in der 3. und 4. Fußball-Liga am Montag einen schweren Schlag versetzt. Rund 200 Beamte waren bei den Durchsuchungen in Madrid, Barcelona und Albacete im Einsatz.

Es wurden mindestens 19 Personen vorläufig festgenommen, ihnen wird unter anderem Wettbetrug und Spielmanipulation zur Last gelegt. Drahtzieher der Wettbetrüger sollen zwei Ex-Profis sein. Den Tatverdächtigen werden auch Geschäfte mit der chinesischen Wettmafia zur Last gelegt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Segunda B Grupo 1 Segunda B Grupo 1
Anzeige
Anzeige