Anzeige
Anzeige

Olympia-Panne: Dahlmeier bei österreichischer Armee?

13.02.2018 13:06
Laura Dahlmeier ist die deutsche Überfliegerin bei Olympia
Laura Dahlmeier ist die deutsche Überfliegerin bei Olympia

Mit zwei Goldmedaillen ist Biathlon-Star Laura Dahlmeier bisher der deutsche Erfolgsgarant in Pyeongchang. Angaben zum Arbeitgeber der Spitzensportlerin haben jetzt aber für Irritationen gesorgt.

Die offizielle Olympia-Seite "www.peyhongchang2018.com" hat die Biographien der Olympia-Athleten im Überblick. Mit Blick auf das Profil von Dahlmeier muss man allerdings stutzig werden. "Sie arbeitet als Zollbeamtin der österreichischen Armee", ist dort unter den Angaben zum Beruf vermerkt.

Dass nur Personen mit österreichischer Staatsbürgerschaft für die Berufung ins sogenannte Bundesheer infrage kommen, scheint niemanden gewundert zu haben.

Teil der Spitzensportförderung

Richtig ist: Dahlmeier ist seit 2011 Mitglied des Zoll-Ski-Teams. Dieses gehört als Teil der Bundeszollverwaltung zur deutschen Spitzensportförderung. Neben Dahlmeier gehören auch Ski-Alpin-Star Viktoria Rebensburg und Felix Neureuther zum Zoll-Ski-Team. 

Bei den Olympischen Spielen dominiert Dahlmeier bisher die Damen-Wettbewerbe. Sowohl den Sprint als auch die anschließende Verfolgung konnte die gebürtige Garmisch-Partenkirchenerin für sich entscheiden. Am Samstag (12:15 Uhr) hat Dahlmeier im Massenstart die Chance, das goldende Triple perfekt zu machen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige