Anzeige
powered by Alles zur Formel 1: News, Ergebnisse, Formel 1 Liveticker und mehr zur F1

Alonso über 2017: "Haben ein paar Highlights gesetzt"

11.02.2018 10:48
Fernando Alonso (r.) spricht über die zurückliegende Saison
Fernando Alonso (r.) spricht über die zurückliegende Saison

Fünfmal fuhr Fernando Alonso in der Saison 2017 in die Punkteränge. Insgesamt konnte der Spanier 17 Punkte für McLaren-Honda holen, 37 Zähler weniger als noch im Jahr davor. Die nackten Zahlen sprechen also für einen Rückschritt, doch so möchte das der Doppelweltmeister nicht betrachten.

"Wir haben hier und da ein paar Highlights gesetzt, aber das ist nicht das, wonach wir streben", erklärt er im Interview mit "Formula1.com".

Die meisten Punkte sicherte er seinem Team wie schon 2016 auf der Strecke in Ungarn. Doch sein persönliches Highlight erlebte er erst später im Jahr: "Das beste Rennen des Jahres war Brasilien. Wir waren dort recht konkurrenzfähig und ich konnte das gesamte Rennen über mit Felipe kämpfen. Wir haben wichtige Punkte für das Team geholt."

In Interlagos belegte Alonso den achten Rang, im Qualifying konnte er mit Position sechs aufzeigen. "Insgesamt gesehen war es das beste Wochenende", resümierte er bereits am Rennwochenende in Brasilien. "Man konnte sehen, dass das Auto über die Saison gesehen immer stärker wurde. Das hat schon Spaß gemacht."

Weitere Highlights konnte Alonso mit der schnellsten Rennrunde in Ungarn und der Q1-Bestzeit in Silverstone setzen. "Die schnellste Runde in Ungarn war auch so ein Moment. So ähnlich wie auch im Qualifying in Silverstone. Im ersten Abschnitt haben wir neue Inters aufgezogen und sind damit an die Spitze gefahren."

Die Fans an der Strecke feierten den Ex-Champion, der in solchen Momenten an seine Glanzzeiten erinnerte. 2018 möchte er mit dem neuen Motorenpartner Renault wieder vom Champagner kosten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Formel 1 2018

Australien
Australien GP
25.03.
Bahrain
Bahrain GP
08.04.
China
China GP
15.04.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
29.04.
Spanien
Spanien GP
13.05.
Monaco
Monaco GP
27.05.
Kanada
Kanada GP
10.06.
Frankreich
Frankreich GP
24.06.
Österreich
Österreich GP
01.07.
Großbritannien
Großbritannien GP
08.07.
Deutschland
Deutschland GP
22.07.
Ungarn
Ungarn GP
29.07.
Belgien
Belgien GP
26.08.
Italien
Italien GP
02.09.
Singapur
Singapur GP
16.09.
Russland
Russland GP
30.09.
Japan
Japan GP
07.10.
USA
USA GP
21.10.
Mexiko
Mexiko GP
28.10.
Brasilien
Brasilien GP
11.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
25.11.
Anzeige
Anzeige