Anzeige

Watford zerlegt Chelsea - Deulofeu trifft beim Debüt

05.02.2018 22:51
Gerard Deulofeu traf beim Debüt für die Hornets
© getty, Catherine Ivill
Gerard Deulofeu traf beim Debüt für die Hornets

Der englische Fußball-Meister FC Chelsea hat den nächsten peinlichen Rückschlag im Kampf um die Champions-League-Plätze kassiert.

Mit Nationalspieler Antonio Rüdiger auf der Ersatzbank unterlagen die Londoner beim FC Watford nach über einer Stunde in Unterzahl verdient mit 1:4 (0:1).

Winter-Einkauf Olivier Giroud gab in der 64. Minute sein Debüt für die Mannschaft von Teammanager Conte, konnte die zweite Pleite in Serie der völlig indisponierten Blues aber auch nicht verhindern. Stattdessen bescherten Troy Deeney (42./Foulelfmeter), Daryl Janmaat (85.), Neuzugang Gerard Deulofeu (88.) und Roberto Pereyra (90.+1) dem neuen Watford-Trainer Javi Gracia eine gelungene Heimpremiere. Eden Hazard (82.) glich in einer turbulenten Schlussphase zwischenzeitlich aus.

Die Blues, bei denen Tiemoue Bakayoko nach 30 Minuten die Gelb-Rote Karte sah, bleiben Tabellenvierter (50 Punkte) mit nur einem Zähler Vorsprung auf Tottenham Hotspur. Watford (30 Punkte) hat als Elfter nun sechs Punkte Abstand zu den Abstiegsplätzen. Am Mittwoch hatte Chelsea eine 0:3-Heimniederlage gegen den AFC Bournemouth kassiert.  Zudem wird in britischen Medien schon länger über ein Zerwürfnis zwischen der Vereinsführung Conte berichtet. Der Italiener forderte zuletzt mehr Unterstützung vom Club und äußerte sich auch unzufrieden über die Transferpolitik.

Am kommenden Spieltag müssen die Londoner erneut am Montag ran. Dann treffen die Blues in heimischen Gefilden auf Tabellenschlusslicht West Bromwich Albion. Watford gastiert bereit am Samstag (16:00 Uhr) beim Tabellennachbarn West Ham United (12,).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

38. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Liverpool FCLiverpool FCLiverpool38323385:335299
    2Manchester CityManchester CityMan City382639102:356781
    3Manchester UnitedManchester UnitedManUtd381812866:363066
    4Chelsea FCChelsea FCChelsea382061269:541566
    5Leicester CityLeicester CityLeicester381881267:412662
    6Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham3816111161:471459
    7Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton381514951:401159
    8Arsenal FCArsenal FCArsenal3814141056:48856
    9Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield Utd3814121239:39054
    10Burnley FCBurnley FCBurnley381591443:50-754
    11Southampton FCSouthampton FCSouthampton381571651:60-952
    12Everton FCEverton FCEverton3813101544:56-1249
    13Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle3811111638:58-2044
    14Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace3811101731:50-1943
    15Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton389141539:54-1541
    16West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham381091949:62-1339
    17Aston VillaAston VillaAston Villa38982141:67-2635
    18AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth38972240:65-2534
    19Watford FCWatford FCWatford388102036:64-2834
    20Norwich CityNorwich CityNorwich City38562726:75-4921
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Abstieg
    Anzeige