Anzeige

BVB vor Verpflichtung von Barca-Juwel Sergio Gómez

28.01.2018 21:03
Sergio Gómez soll angeblich in der Rückrunde das BVB-Trikot tragen
Sergio Gómez soll angeblich in der Rückrunde das BVB-Trikot tragen

Nur noch wenige Tage bleiben den Bundesliga-Klubs, um sich personell zu verstärken. Angeblich hat Borussia Dortmund genau dies nun getan und sich beim FC Barcelona bedient.

Wie spanische Medien und der "kicker" übereinstimmend berichten, soll sich Sergio Gómez dem BVB anschließen. Der Offensivmann gilt als großes Talent, kann im Mittelfeld jede Position bekleiden, wird aber hauptsächlich auf Linksaußen eingesetzt.

Bei der U17-WM erzielte der Spanier im Finale bei der 2:5-Niederlage gegen England beide Treffer für sein Land und wurde zum zweitbesten Spieler des Turniers gewählt. Zu Gómez' Stärken zählen seine gute Übersicht und seine präzisen Standards. Trotz allem kam der Mann aus der Jugendakademie des FC Barcelona noch nicht in der Primera División zum Einsatz.

Der BVB lässt sich den Barca-Youngster einiges kosten. Drei Millionen Euro legen die Schwarzgelben auf den Tisch, um die Ausstiegsklausel zu aktivieren, die der spanische Jung-Nationalspieler in seinem ursprünglich bis 2019 datierten Vertrag besitzt. 

Schon am Montag soll der 17-Jährige nach Dortmund reisen und den Medizincheck absolvieren. Angeblich soll er danach unmittelbar ins Bundesliga-Team des aktuell Sechstplatzierten der Fußball-Bundesliga integriert werden. Der "kicker" hingegen berichtet, dass Gómez erst für die U19 und ab Sommer dann für die Profi-Abteilung der Borussia spielen soll.

Laut dem Fachmagazin waren auch englische Spitzenklubs an Gómez interessiert. Die Schwarzgelben sollen sich im Werben um das Juwel gegen den FC Arsenal und auch gegen Chelsea durchgesetzt haben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige