Anzeige
Anzeige

Fix! Javier Mascherano wechselt von Barcelona nach China

24.01.2018 10:57
Javier Mascherano (re.) wechselt vom FC Barcelona nach China
Javier Mascherano (re.) wechselt vom FC Barcelona nach China

Der Wechsel des Argentiniers Javier Mascherano vom 24-maligen spanischen Fußball-Meister FC Barcelona zum chinesischen Erstligisten Hebei China Fortune ist perfekt.

Dies vermeldete Barca am Mittwochvormittag, ohne auf die Modalitäten des Transfers einzugehen. Verteidiger Mascherano wird am Mittwochabend offiziell von den Katalanen verabschiedet, seine Arbeit beim Vierten der abgelaufenen Super-League-Saison nimmt er am Freitag auf.

Angeblich überweisen die Chinesen umgerechnet rund zehn Millionen Euro Ablöse für den Routinier, dessen Vertrag beim spanischen Tabellenführer im kommenden Sommer ohnehin ausgelaufen wäre. Mascherano, der bei Barca diese Saison nur zweite Wahl war, soll bei seinem neuen Arbeitgeber ein Jahresgehalt von rund sieben Millionen Euro erhalten.

Mascherano war 2010 vom FC Liverpool nach Barcelona gewechselt. In 333 Pflichtspielen gelang dem Vizeweltmeister von 2014 ein Tor. Zweimal gewann er mit Barcelona die Champions League, je viermal die spanische Meisterschaft und die Copa del Rey. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Primera División Primera División
Anzeige
Anzeige