Anzeige

Von RB nach Rom? Klostermann-Berater dementiert

23.01.2018 14:24
Lukas Klostermann steht bei RB Leipzig bis 2021 unter Vertrag
© getty, Simon Hofmann
Lukas Klostermann steht bei RB Leipzig bis 2021 unter Vertrag

Lukas Klostermann von Vizemeister RB Leipzig konnte nach dem Kreuzbandriss in der letzten Saison wichtige Bundesliga-Erfahrung in der aktuellen Spielzeit sammeln. 14 Einsätze in der Liga stehen für den 21 Jahre alten Rechtsverteidiger zu Buche, der zuletzt mit Konrad Laimer jedoch um seinen Stammplatz als Rechtsverteidiger kämpfen musste. Interesse aus Italien weckte er obendrein.

So soll der italienische Spitzenklub AS Roma um eine Verpflichtung werben, berichtet die "Bild". Bei den Hauptstädtern verletzte sich zuletzt Außenverteidiger Rick Karsdorp. Klostermann könnte in den Planungen als ein adäquater Ersatz für den Niederländer gelten.

Klostermanns Berater Ersin Akan widerlegte allerdings jegliche Bewegung in diese Richtung. Es gäbe zwar "immer mal wieder Anfragen für Lukas", allerdings spiele ein Abschied aus Leipzig "im Moment keine Rolle", so Akan zur Boulevard-Zeitung. Ganz im Gegenteil: "Lukas konzentriert sich voll auf Leipzig."

Klostermann wurde in der Jugend des VfL Bochum ausgebildet und wechselte 2014 zu den Sachsen. Dort schaffte er den Sprung zu den Profis und gewann bei den Olympischen Sommerspielen von Rio de Janeiro 2016 die Silbermedaille mit der deutschen Auswahl. Erst ein Kreuzbandriss im Herbst 2016 stoppte die Entwicklung des Verteidigers, ehe er sich in der aktuellen Saison wieder in die Startelf von Trainer Ralph Hasenhüttl spielte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige