Anzeige
Anzeige

Grubauer kann Capitals-Niederlage nicht verhindern

20.01.2018 08:31
Grubauer (l.) wehrte 23 Schüsse ab
Grubauer (l.) wehrte 23 Schüsse ab

Eishockey-Nationaltorhüter Philipp Grubauer hat trotz einer ansprechenden Leistung die zweite Niederlage hintereinander für die Washington Capitals in der NHL nicht verhindern können.

Beim 2:3 gegen Rekordmeister Montreal Canadiens wehrte der Vertreter von Stammgoalie Braden Holtby in seinem 16. Saisoneinsatz 23 Schüsse auf sein Tor ab. Washington liegt in der nordamerikanischen Profiliga als drittbestes Team der Eastern Conference weiter gut im Rennen um die Play-off-Plätze.

Dagegen stand Verteidiger Korbinian Holzer erneut nicht im Kader der Anaheim Ducks, die durch das 2:1 gegen die Los Angeles Kings den Anschluss zu den Play-off-Rängen im Westen herstellten.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige