Anzeige
Anzeige

Kühnhackls Siegesserie mit Pittsburgh reißt

18.01.2018 08:17
Mit Penguins geschlagen: Tom Kühnhackl
Mit Penguins geschlagen: Tom Kühnhackl

Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl hat nach vier Siegen in Folge mit Meister Pittsburgh Penguins wieder eine Niederlage in der NHL kassiert. Der Titelverteidiger unterlag 3:5 bei den Anaheim Ducks.

Dabei stand Stürmer Kühnhackl 10:59 Minuten auf dem Eis. Bei den Ducks kam der Deutsche Korbinian Holzer nicht zum Einsatz.

Pittsburghs Coach Mike Sullivan war nach der Niederlage verärgert. "Es kann nicht sein, dass uns vier Breakaways unterlaufen", polterte er. "Wir haben nicht diszipliniert gespielt und so waren wir angreifbar."

Durch die Niederlage beim Tabellenzwölften der Western Conference fiel Pittsburgh im Osten auf den achten Platz zurück. Die Penguins haben bereits 14 Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Tampa Bay Lightning.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige