Anzeige
Anzeige

Sammer: Leverkusen gegen Bayern "sehr naiv"

13.01.2018 14:39
Matthias Sammer blickt gespannt auf die Entwicklung in der Liga hinter den Bayern
Matthias Sammer blickt gespannt auf die Entwicklung in der Liga hinter den Bayern

Bayern München setzte sich zum Rückrundenauftakt souverän gegen Bayer Leverkusen durch. Für den ehemaligen FCB-Sportvorstand Matthias Sammer war im gesamten Spiel ein großer Leistungsunterschied zu sehen.

"Man muss ganz klar sagen, dass die Leverkusener auf dem Niveau noch nicht mithalten können. Es ist ein weiter Schritt in die Spitzenklasse", erklärte der heutige TV-Experte bei "Eurosport" und ergänzte: "Das war teilweise schon sehr naiv von den Leverkusenern. Das ist keine Kritik, sondern eine Feststellung."

Die Werkself habe laut Sammer zu viel Respekt vor "Branchenprimus Bayern" gezeigt. "Man sieht, was Erfahrung und Routine gegen Talent ausmachen. Das ist einfach mehr wert."

Dass Neuzugang Sandro Wagner trotz des Ausfalls des etatmäßigen Stürmers Robert Lewandowski nicht in der Startelf stand, bezeichnete Sammer als "unangenehm" und betonte: "Aber es ist ein Mannschaftsspiel, und Jupp Heynckes ist es immer gut gelungen, seinen Spielern Dinge zu erklären. Insgesamt ist die Situation bei Bayern nicht einfach."

Sammer äußerte sich außerdem zur allgemeinen Situation in der Bundesliga. "Ich war immer sehr vorsichtig, aber die Meisterschaft ist doch entschieden. Das ist für mich gar keine Frage, Bayern München wird Deutscher Meister", so der 50-Jährige: "Dahinter geht es für mich um Entwicklung, das will ich sehen."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern3427346484
2FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 043418971663
3TSG 1899 HoffenheimTSG 1899 HoffenheimHoffenheim34151091855
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34151091755
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34151091455
6RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig3415811453
7VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart3415613051
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3414713049
9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach3413813-547
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34101311-343
11Werder BremenWerder BremenSV Werder34101212-342
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34101113-341
13Hannover 96Hannover 96Hannover 963410915-1039
141. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05349916-1436
15SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg3481214-2436
16VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg3461513-1233
17Hamburger SVHamburger SVHamburger SV348719-2431
181. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln345722-3522
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige