Heute Live
Bundesliga

Max träumt von Manchester-Zukunft und WM-Nominierung

10.01.2018 08:58
Philipp Max spielt die beste Saison seiner Karriere
© getty, Alexander Hassenstein
Philipp Max spielt die beste Saison seiner Karriere

Philipp Max vom Fußball-Bundesligisten FC Augsburg hat sich zu seiner herausragenden Hinrunde im deutschen Oberhaus geäußert. Auch zum kolportierten Interesse englischer Spitzenvereine bezog der Außenverteidiger Stellung.

Gegenüber der "Sport Bild" verdeutlichte der 24-Jährige, dass er selbst von seiner konstant guten Form mit unter anderem zehn Torvorlagen überrascht war: "Die Entwicklung ist wirklich verrückt. Wenn ich die Statistiken lese, kann ich es selbst manchmal nicht glauben." 

Max ist absoluter Aktivposten und Leistungsträger bei den bayrischen Schwaben geworden. Bei allen 17 bisherigen Bundesligaspielen in dieser Saison stand er in der Startelf und bringt es bereits auf elf Torbeteiligungen. Kein Defensivspieler in den europäischen Top-Ligen weist einen besseren Wert auf. 

Entsprechende Begehrlichkeiten hat der Sohn des einstigen Bundesliga-Knipsers Martin Max mittlerweile über die deutschen Landesgrenzen hinaus gemacht. Vor allem bei englischen Spitzenvereinen soll der Linksverteidiger mittlerweile eine Option sein, darunter auch Manchester City. 

Traum von der WM-Nominierung lebt

Philipp Max fühlt sich geschmeichelt vom Interesse von der Insel und gab zu: "Ich habe schon als Kind davon geträumt, einmal im Ausland zu spielen. Dieser Traum besteht nach wie vor. Ich denke, dass die englische Liga gut zu meiner geradlinigen Art auf dem Platz passen würde."

Dass sich City-Startrainer Pep Guardiola nach Max' überragender Hinrunde bereits mit der Personalie beschäftigt haben soll, erfüllt den gebürtigen Viersener mit Stolz: "Ich habe das gelesen. Wenn wirklich der vielleicht beste Trainer der Welt Interesse an mir haben sollte, wäre das eine große Ehre."

Zunächst will der temporeiche Außenverteidiger am im Trikot der Fuggerstädter weiter für Aufsehen sorgen. Der FC Augsburg hat sich in der Bundesliga mit konstanten Leistungen in der oberen Tabellenhälfte etabliert. Die starke Hinrunde des FCA hat sich auch auf die Wettquoten ausgewirkt. Die größten Online-Buchmacher werden regelmäßig im großen Wettanbieter-Check von sportwettentest.net verglichen. 

Nationalteam ein großes Ziel von Max

Ebenso stolz wäre der Augsburger über eine Nominierung zur bevorstehenden Weltmeisterschaft in Russland. Bundestrainer Joachim Löw soll nicht nur wegen der ohnehin dünnen Personaldecke auf der Linksverteidigerposition mittlerweile ernsthaft in Erwägung ziehen, Max für die WM-Endrunde zu nominieren.

Der Spieler selbst kommentierte dazu: "Ich bringe einfach weiter meine Leistung. Wenn es dann irgendwann passieren sollte, wäre das ein Traum, das Allergrößte."

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120