Anzeige
powered by Alles zur Formel 1: News, Ergebnisse, Formel 1 Liveticker und mehr zur F1

Lance Stroll kontert Villeneuve-Kritik

08.01.2018 10:12
Lance Stroll versucht Jacques Villeneuve keine Beachtung zu schenken
Lance Stroll versucht Jacques Villeneuve keine Beachtung zu schenken

Die Giftpfeile zwischen den beiden Kanadiern Jacques Villeneuve und Lance Stroll fliegen weiter hin und her. Jetzt hat der Youngster auf die Kritik des Ex-Weltmeisters reagiert.

Nachdem der ehemalige Weltmeister zuletzt behauptete, Williams habe seine Seele an die Milliarden von Lawrence Stroll verkauft, der seinem Sohn ein Formel-1-Cockpit sponsert, kontert der 19-Jährige in französischen Medien nun: Villeneuve sehe ohnehin immer nur das Negative, meint Stroll.

"Ich schenke seinen Worten eigentlich keine große Beachtung, weil es eigentlich immer negativ ist", sagt der Kanadier gegenüber der Zeitung "Auto Hebdo". "Er hat mich nie unterstützt. Er sieht immer nur das Negative", beklagt sich der Williams-Pilot. Selbst positive Leistungen könne sein Landsmann nicht würdigen: "Selbst das Podium in Kanada war in seinen Augen nicht positiv", schüttelt Stroll den Kopf.

Villeneuve hatte Rang drei in Aserbaidschan bei "Auto Bild motorsport" als "pures Glück" bezeichnet und auch sonst bislang kein gutes Haar am Formel-3-Europameister von 2016 gelassen. Nachdem er ihn im Sommer als einen der schlechtesten Rookies aller Zeiten verunglimpft hatte, erhielt Villeneuve bei Williams sogar Hausverbot - obwohl er weiterhin der letzte Fahrer ist, der beim britischen Rennstall Weltmeister wurde.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Formel 1 2019

Australien
Australien GP
17.03.
Bahrain
Bahrain GP
31.03.
China
China GP
14.04.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
28.04.
Spanien
Spanien GP
12.05.
Monaco
Monaco GP
26.05.
Kanada
Kanada GP
09.06.
Frankreich
Frankreich GP
23.06.
Österreich
Österreich GP
30.06.
Großbritannien
Großbritannien GP
14.07.
Deutschland
Deutschland GP
28.07.
Ungarn
Ungarn GP
04.08.
Belgien
Belgien GP
01.09.
Italien
Italien GP
08.09.
Singapur
Singapur GP
22.09.
Russland
Russland GP
29.09.
Japan
Japan GP
13.10.
Mexiko
Mexiko GP
27.10.
USA
USA GP
03.11.
Brasilien
Brasilien GP
17.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
01.12.
Anzeige
Anzeige