Anzeige

Dieses Quartett streicht Bundestrainer Prokop für die Handball-EM

07.01.2018 17:18
DHB-Coach Christian Prokop (M) benannte seinen EM-Kader
© dpa
DHB-Coach Christian Prokop (M) benannte seinen EM-Kader

Bundestrainer Christian Prokop hat nach der siegreichen EM-Generalprobe gegen Island (30:21) vier Spieler aus dem Endrundenkader der deutschen Handballer gestrichen.

Die Europameister Finn Lemke (MT Melsungen), Rune Dahmke (THW Kiel) und Fabian Wiede sowie Marian Michalczik (GWD Minden) werden die Reise nach Kroatien am kommenden Donnerstag nicht mit antreten.

"Wir haben uns für 16 Spieler entschieden, nicht gegen vier. Das waren harte Entscheidungen", sagte Prokop. Insgesamt stehen ihm zwölf Spieler als Ersatz für das Turnier vom 12. bis 28. Januar zur Verfügung. Titelverteidiger Deutschland trifft in der Vorrundengruppe C auf Montenegro, Slowenien und Mazedonien.

Etwas überraschend dabei sind Kreisläufer Bastian Roschek und Rückraumspieler Maximilian Janke (beide SC DHfK Leipzig), die beide am Freitag im ersten EM-Test gegen Island (36:29) ihr Länderspiel-Debüt feierten.

Janke war nur durch die Schulterverletzung von Europameister Niclas Pieczkowski ins Team gerutscht und am 2. Januar von Prokop nachnominiert worden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige