Anzeige
Anzeige

Alaba rät FC Bayern zu Ribéry-Verlängerung

05.01.2018 14:36
David Alaba (l.) wünscht sich einen Verbleib von Franck Ribéry
David Alaba (l.) wünscht sich einen Verbleib von Franck Ribéry

David Alaba macht sich für eine Vertragsverlängerung von Franck Ribéry beim FC Bayern München stark.

"Ich glaube, dass wir alle wissen, dass er wirklich ein sehr wichtiger Spieler für uns ist, in der Mannschaft, außerhalb vom Platz, aber natürlich auch am Platz", sagte der Österreicher im Trainingslager des deutschen Rekordmeisters in Doha. Alaba und Ribéry bilden seit Jahren ein gut eingespieltes Gespann auf der linken Seite.

Der Vertrag von Ribéry läuft am Saisonende aus. Der 34-jährige Franzose war für Alaba nach dessen Angaben aber auch eine große Hilfe zu Beginn seiner Karriere bei den Bayern.

"Er war einer der Spieler, die mich von Anfang an aufgenommen haben, die versucht haben, mich weiterzubringen, und mir viele Tipps gegeben haben. Das war für mich als junger Spieler sehr wichtig." Ribéry war 2007 zum FC Bayern gekommen.

Alaba will Verantwortung übernehmen

Eine Rolle, die inzwischen auch Alaba für sich in Anspruch nehmen will. "Mir ist schon bewusst, dass ich kein Talent mehr bin. Ich möchte mehr Verantwortung übernehmen, meine Erfahrung an junge Spieler weitergeben. Das ist mein Anspruch", stellte Alaba klar.

Weiterhin äußerte sich Alaba zu den Plänen für den weiteren Saisonverlauf: "Wir müssen den Weg weiter gehen, den wir in den letzten Spielen gezeigt haben. Und das wollen wir gleich gegen Leverkusen auf den Platz bringen. Das komplette Team hängt sich rein.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige