Anzeige
Anzeige

Barca-Legende Xavi will Ribéry nach Katar locken

05.01.2018 13:30
Xavi und Riéry kennen sich noch aus der Champions League
Xavi und Riéry kennen sich noch aus der Champions League

Altmeister Xavi, Klubikone des FC Barcelona und aktuell beim katarischen Klub Al-Sadd unter Vertrag, würde in Zukunft gerne Bayern Münchens Franck Ribéry in seinem Klub begrüßen.

"Ich würde gerne mit ihm zusammenspielen. Es wäre schön, wenn er zu uns wechseln würde", sagte Xavi der "Bild". Natürlich traue er ihm auch noch zwei Jahre in Europa zu. "Aber wenn er sich dazu entschließen würde, nach Katar zu wechseln, würde sich jeder hier freuen. Vielleicht schon nach der WM."

Xavi selbst spielt seit seinem Wechsel aus Barcelona nach Katar im Jahr 2015 für Al-Sadd, der Vertrag des 37-Jährigen läuft im Juni 2018 aus. Im immer wieder wegen Nichteinhaltung der Menschenrechte in der Kritik stehenden Wüstenstaat fühlt sich der Champions-League-Rekordsieger wohl.

"Es wäre für jeden hier super. Auch für Franck Ribéry", erklärte Xavi. Die Lebensqualität sei sehr gut und seine Tochter in Katar zur Welt gekommen. "Klar ist das fußballerische Niveau ein anderes als in Europa. Aber für Franck Ribéry wäre es sicher nett, wenn er hierher wechseln würde."

Den ehemaligen französischen Nationalspieler überhäufte Xavi mit Lob: "Er ist einer der besten Spieler der letzten Dekade in Europa. Er gehört sicher zu den besten Spielern der Geschichte Frankreichs. Ein Top-Spieler!"

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige