Anzeige
Anzeige

Für die Familie: Ex-Bayernflop Braafheid kündigt Vertrag

03.01.2018 19:59
Edson Braafheid kündigt seinen Vertrag beim FC Utrecht
Edson Braafheid kündigt seinen Vertrag beim FC Utrecht

Der ehemalige Bayern-Spieler Edson Braafheid entscheidet sich gegen den Profifußball in Europa und für ein Leben mit der Familie in den USA. Der 32-jährige Außenverteidiger kündigte am Mittwoch seinen Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen mit dem FC Utrecht aus der niederländischen Eredivisie auf.

Dies gab der Verein, aktuell Tabellensechster in den Niederlanden, auf der Vereins-Homepage bekannt. Der ehemalige Nationalspieler mit Wurzeln in Surinam habe sich dazu entschieden, dauerhaft in die Vereinigten Staaten von Amerika zu ziehen, um dort mit seiner US-amerikanischen Ehefrau und den gemeinsamen Kindern zu leben.

"In den Weihnachtsferien ist mir erneut bewusst geworden, wie wichtig mir meine Familie ist", heißt es in einem Statement von Braafheid. "Ich gehe zusammen mit meiner Frau und den Kindern nach Amerika und ich will mir dort Zeit nehmen, um eine endgültige Entscheidung über meine zukünftige Karriere als Profifußballer zu fällen". Auch die zuletzt geringeren Einsatzzeiten in Utrecht (acht Ligaeinsätze) hätten zu seiner Entscheidung beigetragen.

Im Sommer 2009 wurde Braafheid nach starken Auftritten für den FC Twente Enschede und der Berufung in die niederländische Nationalmannschaft vom FC Bayern für rund zwei Millionen Euro als Alternative für die defensive linke Außenbahn verpflichtet. Beim Rekordmeister konnte er sich aber nie durchsetzen, wurde nach einem halben Jahr nach Schottland zum Serienmeister Celtic FC verliehen und bekam auch im Anschluss in der bayerischen Landeshauptstadt kein Bein auf den Boden. Nach insgesamt zwölf Ligaeinsätzen für die Bayern folgte eine Leihe zur TSG 1899 Hoffenheim, von der er 2011 fest verpflichtet wurde.

Nach drei Jahren war das Abenteuer Bundesliga für den Niederländer beendet. Auf die Rückkehr zu Twente folgte ein zweijähriges Gastspiel in der italienischen Serie A bei Lazio Rom (21 Einsätze) und schließlich die Rückkehr zu seinem Heimatverein FC Utrecht.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige