Anzeige
Anzeige

Alexander Bade verlässt den 1. FC Köln nach Ausbootung

03.01.2018 17:00
Verlässt den 1. FC Köln: Der langjährige Torwarttrainer Alexander Bade.
Verlässt den 1. FC Köln: Der langjährige Torwarttrainer Alexander Bade.

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln und sein langjähriger Torwarttrainer Alexander Bade trennen sich zum Monatsende. Das teilte der Tabellenletzte mit. Der unbefristete Vertrag mit dem 47-Jährigen werde zum 31. Januar aufgelöst.

Bade bestritt als Profi 100 Spiele für den FC und war seit 2009 für das Torwarttraining zuständig. Am Dienstag hatten die Kölner für diese Position Andreas Menger verpflichtet. Danach hieß es zunächst, Bade solle im Klub andere Aufgaben übernehmen.

Auf der Vereinshomepage verabschiedet sich das Kölner Urgestein bei den Geißböcken: "Wir haben uns in den vergangenen Tagen mehrfach zusammengesetzt und jetzt eine Lösung gefunden, mit der alle Seiten leben können. Darüber freue ich mich. Ich hatte in verschiedenen Funktionen eine sehr schöne Zeit beim 1. FC Köln und wünsche dem Klub, dem Team und den Mitarbeitern nur das Beste"

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige