Anzeige
Anzeige

Mischa Zverev scheitert in Brisbane

03.01.2018 10:35
Mischa Zverev ist in Down Under gescheitert
Mischa Zverev ist in Down Under gescheitert

Tennisprofi Mischa Zverev ist beim ATP-Turnier in Brisbane im Achtelfinale ausgeschieden.

Der an Position acht gesetzte Hamburger unterlag dem 19 Jahre alten Amerikaner Michael Mmoh nach 2:32 Stunden 2:6, 7:5, 4:6. Zverev war der einzige deutsche Teilnehmer beim mit 528.910 Dollar dotierten Vorbereitungsturnier auf die Australian Open.

Als Weltranglisten-33. ist Linkshänder Zverev hinter seinem Bruder Alexander (4.) und dem Augsburger Philipp Kohlschreiber (29.) die deutsche Nummer drei. Der gebürtige Moskauer hat in Melbourne viele Punkte zu verteidigen, im vergangenen Jahr hatte Zverev beim ersten Grand Slam der Saison das Viertelfinale erreicht.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige