Anzeige
Anzeige

Gasly: Grid-Strafen "ein bisschen sch***e"

03.01.2018 09:28
Pierre Gasly kann die Kritik an der Formel 1 nicht nachvollziehen
Pierre Gasly kann die Kritik an der Formel 1 nicht nachvollziehen

Langweilig, vorhersehbar und doch undurchsichtig: In den letzten Jahren wurde die Formel 1 von diversen Seiten heftig kritisiert. Toro-Rosso-Pilot Pierre Gasly kann die Kritik nicht nachvollziehen und sieht die Königsklasse auf einem guten Weg.

"Ich möchte nicht negativ über die Formel 1 sprechen, weil ich glaube, dass es schon genug andere Menschen gibt, die das tun", sieht Gasly die Zahl der Nörgler auf einem unverhältnismäßig hohen Niveau. Die Königsklasse sei eine "verdammt großartige Renneserie mit großartigen Autos", schwärmte der 21-Jährige im Interview mit "Motorsport.com". Die Leute sollten deutlich positiver über die Serie reden, meint der Franzose.

Allerdings, und auch das gab der Rookie der letzten Saison zu, ist auch in die Formel 1 nicht alles Gold, was glänzt. So seien die Grid-Strafen "definitiv einer der Punkte, die ein bisschen sch***e sind. Wenn man sich für einen Startplatz qualifiziert, will man auch von dort starten", erklärte Gasly.

Manchmal entwickele sich ein internes Rennen zwischen den Fahrern, denen eine Strafe droht. "Das ist nicht besonders sexy oder aufregend. Ich hoffe, dass sich das in Zukunft ändert. Alle Fahrer sind sich einig, dass diese Strafen langweilig sind. Meistens sind es Probleme am Motor, Probleme des Herstellers, für die wir alle bestraft werden", wetterte der Franzose gegen die Strafenflut. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Formel 1 2018

Australien
Australien GP
25.03.
Bahrain
Bahrain GP
08.04.
China
China GP
15.04.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
29.04.
Spanien
Spanien GP
13.05.
Monaco
Monaco GP
27.05.
Kanada
Kanada GP
10.06.
Frankreich
Frankreich GP
24.06.
Österreich
Österreich GP
01.07.
Großbritannien
Großbritannien GP
08.07.
Deutschland
Deutschland GP
22.07.
Ungarn
Ungarn GP
29.07.
Belgien
Belgien GP
26.08.
Italien
Italien GP
02.09.
Singapur
Singapur GP
16.09.
Russland
Russland GP
30.09.
Japan
Japan GP
07.10.
USA
USA GP
21.10.
Mexiko
Mexiko GP
28.10.
Brasilien
Brasilien GP
11.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
25.11.
Anzeige
Anzeige