Anzeige

Schalke: Goretzka noch im Einzeltraining

02.01.2018 13:55
Nationalspieler Leon Goretzka (re.) absolvierte ein individuelles Programm
Nationalspieler Leon Goretzka (re.) absolvierte ein individuelles Programm

Fußball-Bundesligist Schalke 04 ist im spanischen Benidorm noch ohne Nationalspieler Leon Goretzka in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet.

Der von Rekordmeister Bayern München umworbene Goretzka absolvierte am Dienstag nach einer knöchernen Stressreaktion im Unterschenkel noch ein individuelles Programm. Er soll jedoch in den kommenden Tagen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Nabil Bentaleb nahm dagegen nach seiner Schambeinentzündung wieder normal am Training teil.

Nach Informationen der "Bild" soll der kroatische Nationalspieler Marko Pjaca vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin kurz vor einem Wechsel zu Schalke stehen. Der Offensivallrounder hatte zuletzt mit einer Kreuzbandverletzung zu kämpfen und kam in der laufenden Spielzeit daher nur auf vier Reserve-Einsätze.

Insua wird langsam herangeführt

Neben den vier Jugendspielern Patryk Dragon (U23), Jannis Kübler, Lennart Czyborra und Florian Krüger (alle U19) ist auch Pablo Insua mit ins Trainingslager gereist. Der Spanier stieg nach seiner Herzbeutelentzündung ins lockere Lauftraining ein. Zu einer Rückkehr ins Mannschaftstraining wird es bei dem Verteidiger in den kommenden Wochen aber noch nicht kommen.

Schalke trainiert bis zum 7. Januar in Benidorm und absolviert am letzten Tag ein Testspiel gegen den belgischen Erstligisten KRC Genk. Aktuell ist S04 Tabellenzweiter der Bundesliga hinter Spitzenreiter Bayern und vor Erzrivale Borussia Dortmund. Am 13. Januar startet Schalke bei Vizemeister RB Leipzig (18:30 Uhr) in die Rückrunde.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige