Anzeige
Anzeige

"Unterirdisch!" Hamann schießt scharf gegen den BVB

07.12.2017 14:52
Dietmar Hamann ist mit dem BVB hart ins Gericht gegangen
Dietmar Hamann ist mit dem BVB hart ins Gericht gegangen

Der ehemalige Fußballprofi und heutige TV-Experte Dietmar Hamann hat nach dem sang- und klanglosen Ausscheiden Borussia Dortmunds aus der Champions League deutliche Worte gefunden. 

"Zwei Punkte durch zwei Unentschieden gegen Nikosia sind schlichtweg unterirdisch. Dortmund ist nur Dritter geworden, weil sie das Glück hatten, dass es noch eine Mannschaft gab, die schlechter war", wetterte der langjährige Mittelfeldstratege des FC Liverpool bei "Sky Sport". Er hob die schlechte Bilanz der Borussia in ihrer Vorrundengruppe hervor, in der sie in sechs Spielen gegen Real Madrid, Tottenham Hotspur und APOEL Nikosia nicht einen Sieg errang.

Die Hoffnung, dass die Schwarz-Gelben noch unter dem angezählten Cheftrainer Peter Bosz die längst fällige Wende hinbekommen könnten, hat Dietmar Hamann bereits aufgegeben: "Sie haben in den letzten Monaten ein Spiel gewonnen und das im Pokal gegen Magdeburg. So kann es nicht weitergehen. Ich sehe nicht, wie diese Mannschaft mit diesem Trainer die Wende zum Guten schaffen will."

Neue Ausreden nach Madrid-Pleite

Dass die Dortmunder Akteure trotz der 2:3-Pleite bei Real Madrid am Mittwochabend erneut von einem "Schritt in die richtige Richtung" sprachen und sich mit der eigenen kämpferischen Leistung einverstanden zeigten, stieß beim ehemaligen deutschen Nationalspieler auf Unverständnis: "Wenn man jetzt davon spricht, dass man in Madrid Moral gezeigt hätte, ist das schon wieder die nächste Ausrede. Hätten sie wirklich Moral bewiesen, wären sie mit einem 2:2 nach Hause gefahren. So geht es weiter schleichend dahin."

Lob hingegen gab es vom 44-Jährigen für den Champions-League-Debütanten RB Leipzig: "Die Leipziger haben ihre Sache unterm Strich doch sehr ordentlich gemacht. Man hätte sich vielleicht einen anderen Abschied aus der Champions-League gewünscht", so Hamann, aber nachschob: "Sie haben sich erhobenen Hauptes aus dieser Gruppe verabschiedet."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige