Anzeige

Medien: BVB und S04 buhlen um Top-Talente

22.11.2017 09:20
Javairô Dilrosun gehört zu den vielversprechendsten Talenten von Manchester City
© getty, Julian Finney
Javairô Dilrosun gehört zu den vielversprechendsten Talenten von Manchester City

Nach der Verpflichtung von Jadon Sancho hat Borussia Dortmund offenbar das nächste Juwel von Manchester City ins Visier genommen. Auch bei einem anderen Bundesligaklub soll der 19-Jährige auf dem Zettel stehen.

Nach "ESPN FC"-Informationen beobachten sowohl der BVB als auch RB Leipzig den niederländischen Stürmer Javairô Dilrosun. Mit 16 Jahren wechselte das Offensivjuwel von Ajax Amsterdam zu Manchester City und spielt dort in der U23. Auf einen Einsatz im Team von Pep Guardiola wartet der 19-Jährige allerdings vergeblich.

Der Vertrag von Dilrosun läuft am Ende dieser Saison aus. Über eine Verlängerung des Kontraktes konnten sich die Citizens und der U19-Nationalspieler noch nicht einigen, obwohl City das Talent dem Bericht zufolge langfristig an sich binden will.

Neben den beiden Bundesligaklubs sollen auch der FC Liverpool, Juventus Turin und der FC Valencia ein Auge auf Dilrosun geworfen haben.

Bielefeld-Talent im Fokus von Schalke?

Auch der FC Schalke 04 ist auf der ständigen Suche nach vielversprechenden jungen Talenten. Dabei sind die Scouts der Königsblauen offenbar bei Arminia Bielefeld fündig geworden.

Wie die "Sport Bild" berichtet, will Schalke den 17-jährigen Roberto Massimo nach Gelsenkirchen lotsen. Dort soll der Stürmer zunächst für die U19 auflaufen, von wo aus er den Sprung in die Bundesliga schaffen soll.

Massimo, der mit einem Vertrag bis 2019 ausgestattet ist, spielt derzeit für die U19 von Bielefeld. In elf Partien erzielte Massimo drei Treffer. Am letzten Spieltag stand der Youngster sogar zum ersten Mal im Profikader des Zweitligisten, blieb aber ohne Einsatz.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige