Anzeige

Kommt Martínez im Winter? BVB buhlt um Racing-Youngster

21.11.2017 08:59
Argentiniens Junioren-Nationalspieler Lautaro Martínez steht beim BVB auf dem Wunschzettel
Argentiniens Junioren-Nationalspieler Lautaro Martínez steht beim BVB auf dem Wunschzettel

Borussia Dortmund ist offenbar auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Im Winter könnte ein junger Argentinier die Schwarz-Gelben verstärken: Lautaro Martínez. Der Vater des Angreifers bestätigte erste Gespräche.

Beim jüngsten 2:1-Auswärtserfolg von Racing Klub bei Argentiniens Spitzenreiter Boca Juniors hat sich der BVB ein genaues Bild vom 20 Jahre alten Lautaro Martínez gemacht, so Mario Martínez bei "tycsports" im Interview. Der erste Kontakt ist demnach hergestellt: "Wir haben uns beim Abendessen formlos unterhalten. Es ist aber noch nichts Konkretes entstanden."

Die Leistung von Lautaro Martínez wird den BVB-Verantwortlichen dabei wohl gefallen haben. "Sie kamen, um das Spiel zu sehen. Ich denke, sie haben einen guten Eindruck davon bekommen, was Lautaro ihnen geben könnte", so der Vater weiter. 

Zunächst erzielte der Angreifer das Führungstor zum 1:0, wenig später bereitete er den Siegtreffer durch Augusto Solari vor. Es war der dritte Einsatz des U20-Nationalspielers in dieser Spielzeit. In der vergangenen Saison war er in 23 Partien neunmal erfolgreich.

Atlético Madrid mit Interesse

Borussia Dortmund möchte den Offensivspieler gerne im kommenden Transferfenster unter Vertrag nehmen. Rund neun Millionen Euro müsste der Bundesligist laut "tycsports" aufbringen. Allerdings habe Racing mit Martínez' Berateragentur auch vereinbart, eine höhere Ablösesumme auszuhandeln.

Obendrein ist der Revierklub nicht der einzige europäische Top-Klub, der den Stürmer unter Vertrag nehmen möchte. Mario Martínez bestätigte auch das Interesse von Atlético Madrid.

Zu welchem Verein sein Sohn derzeit tendiere, wollte er nicht verraten. "Es geht nur um die sportliche Perspektive", wobei ein Wechsel in die spanische Primera División wegen der Sprache "einfacher" wäre.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern30224479:295070
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund30216372:363669
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig30187557:233461
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt29157757:342352
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach30156949:371251
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim301311665:412450
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen301531253:48548
8Werder BremenWerder BremenSV Werder301210852:421046
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg291361047:44345
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf301141540:59-1937
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC30991241:48-736
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05301061437:51-1436
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg307111239:54-1532
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg30871546:55-931
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0430761732:52-2027
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart30561927:67-4021
171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg30391824:56-3218
18Hannover 96Hannover 96Hannover 9630362125:66-4115
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige