Anzeige

Medien: BVB beobachtet Aubameyang-Nachfolger

18.11.2017 10:13
Darío Benedetto soll beim BVB auf dem Zettel stehen
© getty, Epsilon
Darío Benedetto soll beim BVB auf dem Zettel stehen

Borussia Dortmund beschäftigt sich offenbar bereits mit möglichen Nachfolgern für den derzeit suspendierten Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang. Der BVB soll ein Duo aus der argentinischen Liga im Auge haben.

Nach Informationen von "Fox Sports" sind Dortmunder Scouts am Sonntag beim Spiel zwischen Boca Juniors und Racing Club vor Ort. Die Objekte der Begierde: Darío Benedetto (Boca) und Lautaro Martínez (Racing).

Beide Angreifer haben die Schwarzgelben dem Bericht zufolge auf ihrer Liste im Falle eines Aubameyang-Abgangs am Ende der Saison.

Der bereits 27 Jahre alte Benedetto ist mit acht Treffern in ebenso vielen Einsätzen aktuell Top-Torjäger der Primera División. Anfang September gab der nur 1,75 Meter große Stürmer sein Debüt in Argentiniens Nationalmannschaft. Er ist noch bis 2021 an Boca gebunden.

Martínez gilt mit seinen 20 Jahren als große Nachwuchshoffnung, laborierte zuletzt allerdings lange an einem Mittelfußbruch. In bislang 29 Erstligaeinsätzen für Racing traf er immerhin zehnmal ins Schwarze. Sein Vertrag beim 17-maligen Meister läuft noch bis 2020.

Aubameyang ist nach seinen jüngsten Eskapaden mehr denn je ein Kandidat für einen Wechsel weg vom BVB. Der Gabuner wurde aus disziplinarischen Gründen aus dem Kader für das Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart (1:2) gestrichen.

Medienberichten zufolge war der exzentrische Stürmer mehrfach zu spät zum Training erschienen. Zudem hatte er auf dem Vereinsgelände ein Werbe-Video gedreht, ohne dafür vorher die Erlaubnis des BVB einzuholen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige