Anzeige

Trotz Heimsieg: Ronaldo-Krise geht weiter

05.11.2017 22:36
Cristiano Ronaldo blieb auch gegen Las Palmas ohne eigenes Tor
© Jose Luis Cuesta
Cristiano Ronaldo blieb auch gegen Las Palmas ohne eigenes Tor

Der spanische Meister Real Madrid hat wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach den empfindlichen Pleiten bei Aufsteiger FC Girona und in der Champions League bei Tottenham Hotspur gewann die Mannschaft mit Weltmeister Toni Kroos am 11. Spieltag der Primera División gegen UD Las Palmas mit 3:0 (1:0).

Casemiro (41.), Marco Asensio (56.) und Isco (74.) erzielten am Sonntagabend die Tore für den Champions-League-Sieger gegen den Tabellenvorletzten. Real schob sich durch den Sieg in der Tabelle am Stadtrivalen Atlético Madrid vorbei auf Rang drei vor, liegt aber weiterhin acht Punkte hinter Spitzenreiter FC Barcelona (31).

Sich nicht wirklich freuen über den ungefährdeten Heimdreier konnte sich Madrids Superstar Cristiano Ronaldo. Die  Torflaute CR7s in der Primera División hielt weiter an. Trotz acht Abschlüsse kam der Portugiese nicht auf sein zweites Saisontor. Immerhin bereitete er das 3:0 durch Isco mustergültig vor.

Barça marschiert weiter

Schon am Vortag hatte Barça durch das 2:1 (1:0) gegen den FC Sevilla seinen zehnten Saisonsieg gefeiert. Superstar Lionel Messi blieb in seinem 600. Spiel für die Katalanen aber ohne Torerfolg. Paco Alcacer (23./65.) traf für den Tabellenführer, Guido Pizarro (59.) hatte zwischenzeitlich den Ausgleich für die Andalusier erzielt.

Der FC Villarreal hielt derweil durch ein 2:0 (0:0) gegen Schlusslicht FC Malaga Anschluss an die Champions-League-Plätze und liegt auf dem fünften Rang weiter drei Zähler hinter Atlético Madrid.

Real Sociedad San Sebastian kletterte durch ein 3:1 (2:0) gegen SD Eibar auf Platz sieben und hat nun Tuchfühlung zu den Europapokalplätzen.

Athletic Bilbao, Gruppengegner von Bundesligist Hertha BSC in der Europa League, unterlag hingegen bei Celta Vigo mit 1:3 (1:3) und steckt mit nur elf Punkten weiter im Tabellenkeller fest.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
La Liga La Liga
Anzeige

28. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona27184563:313258
    2Real MadridReal MadridReal Madrid27168349:193056
    3Sevilla FCSevilla FCSevilla27138639:291047
    4Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. Sebastian27144945:331246
    5Getafe CFGetafe CFGetafe27137737:251246
    6Atlético MadridAtlético MadridAtlético271112431:211045
    7Valencia CFValencia CFValencia27119738:39-142
    8Villarreal CFVillarreal CFVillarreal271151144:38638
    9Granada CFGranada CFGranada CF271151133:32138
    10Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthletic27910829:23637
    11CA OsasunaCA OsasunaOsasuna27810934:38-434
    12Betis SevillaBetis SevillaBetis Sevilla27891038:43-533
    13Levante UDLevante UDLevante271031432:40-833
    14CD AlavésCD AlavésAlavés27881129:37-832
    15Real ValladolidReal ValladolidValladolid276111023:33-1029
    16SD EibarSD EibarEibar27761427:41-1427
    17Celta VigoCelta VigoRC Celta275111122:34-1226
    18RCD MallorcaRCD MallorcaMallorca27741628:44-1625
    19CD LeganésCD LeganésLeganés27581421:39-1823
    20Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyol27481523:46-2320
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Abstieg
    Anzeige