Anzeige

Neuzugang im Dynamo-Lazarett: Aosman fällt aus

02.11.2017 17:37
Faserriss: Aias Aosman fällt vorerst aus
© FIRO/FIRO/SID/
Faserriss: Aias Aosman fällt vorerst aus

Dynamo Dresden muss vorerst auf Aias Aosman verzichten. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler hat sich im Training einen Faserriss in der Muskulatur des linken Hüftgelenks zugezogen, wie der Klub am Donnerstag bekannt gab.

Er wird den Sachsen auf jeden Fall am Sonntag bei Aufsteiger Holstein Kiel (13:30 Uhr) fehlen.

Damit fehlen aktuell sechs verletzte oder angeschlagene Profis im Dresdner Mannschaftstraining. Kapitän Marco Hartmann absolviert nach seinem Muskelfaserriss ein individuelles Aufbautraining, Philip Heise wird aufgrund muskulärer Probleme gegenwärtig geschont, Verteidiger Noah Awassi pausiert mit einer Adduktorenzerrung.

"Leider müssen wir immer wieder auf wichtige Spieler aufgrund von Verletzungen verzichten. Das zieht sich wie ein roter Faden durch den bisherigen Saisonverlauf", so Dresden-Coach Uwe Neuhaus. "Ich hoffe, dass Aias die Länderspielpause optimal für den Heilungsverlauf nutzen und schnellstmöglich ins Mannschaftstraining zurückkehren kann."

Die Langzeitverletzten Pascal Testroet und Sören Gonther absolvieren zudem ihr Reha-Programm.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige