Anzeige

Vorsprung ausgebaut: Sané trifft bei City-Kantersieg

14.10.2017 18:14
Leroy Sané erzielte seinen vierten Saisontreffer
Leroy Sané erzielte seinen vierten Saisontreffer

Manchester City mit Teammanager Pep Guardiola nutzte die Patzer der Konkurrenz und ist nach dem Kantersieg gegen Stoke City nun mit zwei Punkten Vorsprung auf den ebenfalls ungeschlagenen Lokalrivalen United Tabellenführer.

Beim 7:2 (3:1)-Erfolg für City trafen Gabriel Jesus (17./55.), Raheem Sterling (19.), David Silva (27.), Fernandinho (60.), Nationalspieler Leroy Sané (62.) und Bernardo Silva (79.). Ilkay Gündogan kam nach 66 Minuten für Kevin de Bruyne in die Partie.

Meister FC Chelsea unterlag am Samstagnachmittag völlig überraschend beim zuvor punktlos Letzten Crystal Palace 1:2 (1:2). Palace war zuvor in sieben Ligaspielen kein einziges Tor gelungen.

Dortmunds Champions-League-Gruppengegner Tottenham Hotspur festigte durch einen 1:0 (0:0)-Sieg gegen AFC Bournemouth den dritten Rang. Christian Eriksen (47.) gelang der entscheidende Treffer. Chelsea bleibt nach der peinlichen Niederlage Vierter.

Aufsteiger Huddersfield Town mit dem deutschen Teammanager David Wagner kassierte beim 0:2 (0:1) in Swansea seine dritte Niederlage und ist nun Zwölfter.

Reds verpassen Befreiungsschlag

Der in der Kritik stehende Teammanager Jürgen Klopp kommt mit dem FC Liverpool weiter nicht in Fahrt. Gegen Erzrivale Manchester United kamen die Reds am achten Spieltag der Premier League nicht über ein 0:0 hinaus. Das brisante Trainerduell Klopp vs. Jose Mourinho hatte damit keinen Sieger.

Liverpool hängt mit 13 Punkten als Sechster weiterhin hinter der Spitzengruppe fest und feierte in den letzten acht Spielen wettbewerbsübergreifend nur einen Sieg. United bleibt in dieser Saison weiter ungeschlagen.

"Manchester United kam für einen Punkt her und hat ihn bekommen. Natürlich kann man so nicht in Liverpool spielen, aber für United ist es ok", sagte Klopp zur passiven Spielweise von United. "Der Gegner war gut heute, aber wir haben unser Spiel gespielt", sagte Mourinho: "In der ersten Hälfte hatten wir ein paar sehr gute Chancen und gute Kontrolle über das Spiel."

Liverpool auch ohne Mané gefährlich

Die Reds zeigten ohne ihren verletzten Stürmer Sadio Mané den engagierteren Beginn. United blieb ohne Mittelfeld-Star Paul Pogba und Marouane Fellaini zunächst abwartend, hatte aber durch einen Dropkick von Nemanja Matić (30.) knapp über das Tor die erste gute Chance der Partie.

Vier Minuten später verpasste der frühere Schalker Joel Matip mit einem Flachschuss gegen den überragend parierenden United-Torhüter David De Gea die Führung für die Gastgeber, im Nachschuss setzte Mohamed Salah den Ball links am Tor vorbei.

Kurz vor der Pause scheiterte Uniteds Romelu Lukaku (43.) aus kurzer Entfernung an Simon Mignolet, der wieder den Vorzug vor dem ehemaligen Mainzer Loris Karius erhielt. Nationalspieler Emre Can (56.) verzog aus fünf Metern knapp. Mit zunehmender Spielzeit verzweifelte das in der zweiten Hälfte dominierende Liverpool an dem kompakt stehenden Gegner und rannte bis zum Schluss vergeblich an.

Arsenal verliert trotz Mertesacker-Treffer

Der FC Arsenal verlor beim FC Watford trotz des Mertesacker-Führungstores 1:2 (1:0). Der Ex-Bremer und -Hannoveraner kam als Kapitän zu seinem ersten Premier-League-Einsatz der Saison und sorgte kurz vor der Halbzeit nach einem Eckball von Granit Xhaka per Kopf für den Führungstreffer der Gunners.

Es war das erste Ligator von Mertesacker nach 1400 Tagen, als er am 14. Dezember 2013 bei der 3:6-Niederlage bei Manchester City traf.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan City38322495:237298
2Liverpool FCLiverpool FCLiverpool38307189:226797
3Chelsea FCChelsea FCChelsea38219863:392472
4Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham382321367:392871
5Arsenal FCArsenal FCArsenal382171073:512270
6Manchester UnitedManchester UnitedManUtd381991065:541166
7Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton381691347:46157
8Everton FCEverton FCEverton381591454:46854
9Leicester CityLeicester CityLeicester381571651:48352
10West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham381571652:55-352
11Watford FCWatford FCWatford381481652:59-750
12Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace381471751:53-249
13Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle381291742:48-645
14AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth381361956:70-1445
15Burnley FCBurnley FCBurnley381172045:68-2340
16Southampton FCSouthampton FCSouthampt.389121745:65-2039
17Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton38992035:60-2536
18Cardiff CityCardiff CityCardiff381042434:69-3534
19Fulham FCFulham FCFulham38752634:81-4726
20Huddersfield TownHuddersfield TownHuddersfield38372822:76-5416
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige