Anzeige

Knapp neun Mio. Zuschauer sahen DFB-Sieg

09.10.2017 11:23
Bis zu 10,44 Millionen Zuschauen verfolgten die Partie Deutschland gegen Aserbaidschan
Bis zu 10,44 Millionen Zuschauen verfolgten die Partie Deutschland gegen Aserbaidschan

Im Schnitt 8,99 Millionen Fans haben am Sonntag bei "RTL" den 5:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft in Kaiserslautern gegen Aserbaidschan in der WM-Qualifikation verfolgt. In der Spitze schauten sogar 10,44 Millionen zu.

Die zehn WM-Qualifikationsspiele bei "RTL" verfolgten im Schnitt 8,76 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (29,3 Prozent Marktanteil). Bei den 14- bis 59-Jährigen kamen die Live-Übertragungen auf einen Marktanteil von 27,2 Prozent (4,37 Mio.).

Am Sonntagmorgen konnte die Formel 1 bei "RTL" ebenfalls gute Quoten einfahren. Im Durchschnitt kam die Live-Übertragung auf 37,4 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum (2,19 Mio. Zuschauer).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige