Anzeige

DFB-Training vom Winde verweht

05.10.2017 15:15
Das öffentliche Training in Cottbus musste kurzfristig abgesagt werden
Das öffentliche Training in Cottbus musste kurzfristig abgesagt werden

Das für Donnerstagabend (19:00 Uhr) geplante öffentliche Training der deutschen U21-Fußballer in Cottbus ist aufgrund einer amtlichen Unwetterwarnung abgesagt worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Nachmittag mit.

"Es tut uns sehr leid für unsere Fans. Auch das Team hat sich auf das öffentliche Training gefreut und hätte gerne für Fotos und Autogramme zur Verfügung gestanden", sagte DFB-Trainer Stefan Kuntz vor dem EM-Qualifikationsspiel des Europameisters am Freitag (19:00 Uhr) gegen Aserbaidschan.

Kuntz hoffe dennoch, dass "uns die Zuschauer morgen trotzdem zahlreich bei unserem EM-Qualifikationsspiel unterstützen werden". Für den Donnerstagabend wurden orkanartige Böen zwischen 90 und 115 km/h aufgegeben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige