Anzeige
Anzeige

Bayern-Fans protestieren gegen Ancelotti-Entlassung

01.10.2017 19:23
Bayern-Fans protestieren in Berlin gegen die Entlassung von Ancelotti
Bayern-Fans protestieren in Berlin gegen die Entlassung von Ancelotti

Einige Fans des FC Bayern München haben sich beim Auswärtsspiel bei Hertha BSC am Sonntag (2:2) solidarisch mit Ex-Trainer Carlo Ancelotti gezeigt.

Im Gästeblock des Berliner Olympiastadions hielten Anhänger ein Spruchband mit der Aufschrift "Forza Carlo! FC Hollywood, verpiss dich!" hoch. Das Transparent zeigte zudem ein Konterfei von Ancelotti, das lächelt und den Mittelfinger hochstreckt.

Ancelotti war am Donnerstag nicht einmal 24 Stunden nach der 0:3-Pleite des deutschen Rekordmeisters in der Champions League bei Paris Saint-Germain entlassen worden.

Als Interimstrainer saß in Berlin Co-Trainer Willy Sagnol auf der Bank. Auch der französische Ex-Profi konnte allerdings das zweite Liga-Remis der Münchner in Folge nicht verhindern.

Als Favorit auf die Nachfolge Ancelottis gilt übereinstimmenden Medienberichten zufolge Thomas Tuchel, der im Sommer bei Borussia Dortmund seinen Hut nehmen musste.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige