Anzeige

Sturm-Konkurrent froh über Joker Petersen

21.09.2017 12:31
Nils Petersen (l.) rettete den Freiburgern einen Punkt
© getty, Michael Kienzler
Nils Petersen (l.) rettete den Freiburgern einen Punkt

Über die erneuten Joker-Qualitäten von Angreifer Nils Petersen war besonders sein Teamkollege Florian Niederlechner erleichtert. Er sei froh, dass Nils "noch das 1:1 gemacht" habe, sagte Niederlechner nach dem Unentschieden gegen Hannover 96.

Ohne Petersens 20. Joker-Treffer in der Bundesliga, der den Breisgauern einen Punkt rettete, wäre der Abend für Niederlechner wohl ziemlich bescheiden zu Ende gegangen. Denn der 26-Jährige hatte in der 54. Minute einen Foul-Elfmeter klar neben das Tor gesetzt. Stattdessen brachte 96-Torjäger Martin Harnik (65.) die Gäste in Führung - bis Petersen eingewechselt wurde.

Das erste Freiburger Heimtor in dieser Spielzeit war gleichzeitig der 20. Treffer nach einer Einwechslung des Angreifers, womit er seinen außergewöhnlichen Rekord ausbaute. "Es war am Ende meine einzige Chance, da hatte ich auch etwas Glück, dass der Ball genau dort hin fällt", sagte Petersen. "Die Joker-Tore habe ich letzte Saison schon ganz gut hinbekommen."

Da hatte der 28-Jährige bereits neunmal als Einwechselspieler getroffen und mit 19 Joker-Toren den ehemaligen Bayern-Stürmer Alexander Zickler (18) vom ersten Platz verdrängt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig431010:3710
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund430113:589
3SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg430110:379
4Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern422012:488
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg42207:348
6FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0442118:447
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach42115:417
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen42116:7-17
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt42025:506
10Werder BremenWerder BremenSV Werder42028:9-16
11Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf41126:7-14
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin41125:8-34
131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim41123:6-34
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg41126:10-44
151. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln41034:7-33
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0541034:13-93
17SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn40135:12-71
18Hertha BSCHertha BSCHertha BSC40133:10-71
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige