powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Bitter: DTTB-Frauen verlieren EM-Finale

17.09.2017 17:34
Verlor das entscheidene Spiel im Finale der Team-EM: Han Ying
© dpa
Verlor das entscheidene Spiel im Finale der Team-EM: Han Ying

Die deutschen Tischtennis-Frauen haben ihren vierten EM-Titel in Serie verpasst. Im Endspiel der Mannschafts-Europameisterschaft in Luxemburg verlor das Team von Bundestrainerin Jie Schöpp am Sonntag mit 2:3 gegen Rumänien.

Im entscheidenden fünften Spiel unterlag die deutsche Nummer eins Han Ying überraschend mit 1:3 gegen Daniela Dodean-Monteiro. Die Weltranglisten-Neunte hatte bereits zum Auftakt mit 2:3 gegen die rumänische Nummer eins Elizabeta Samara verloren.

Zweimal glich Shan Xiaona in diesem Finale für die deutsche Mannschaft noch zum 1:1 und 2:2 aus. Doch auch die 20 Jahre alte EM-Debütantin Nina Mittelham verlor ihr Einzel gegen Bernadette Szocs mit 1:3 Sätzen.

Beide Mannschaften trafen seit 2013 bereits zum dritten Mal in einem EM-Endspiel aufeinander. 2013 und 2015 hatten die deutschen Frauen jeweils noch gewonnen.