Anzeige

Medien: Dolberg vor Winter-Wechsel zum BVB

02.09.2017 13:40
Kasper Dolberg (r.) soll sich mit dem BVB einig sein
© getty, Alex Grimm
Kasper Dolberg (r.) soll sich mit dem BVB einig sein

Das Transferfenster ist dicht, doch beim Bundesligisten Borussia Dortmund brodelt die Gerüchteküche einfach weiter. Besonders heiß wird derzeit die Personalie Kasper Dolberg bei den Westfalen diskutiert.

So berichten die Zeitungen "Calciomercato" aus Italien und "Sun" aus England übereinstimmend, dass sich der BVB mit dem niederländischen Spitzenverein Ajax Amsterdam über einen Transfer im kommenden Winter einig sein soll.

Kasper Dolberg wurde in den letzten Wochen bereits als möglicher Neuzugang für die Dortmunder gehandelt. Bis Ende August wurde es aber nichts mehr mit der Verpflichtung des 19-jährigen Stoßstürmers, der als größtes Talent Dänemarks gilt und in der Eredivisie seit einem Jahr für Furore sorgt.

Ajax Amsterdam hat Medienberichten zufolge in diesem Sommer gleich mehrere hochkarätige Angebote für Kasper Dolberg ausgeschlagen. So soll laut "Sun" der französische Meister AS Monaco bereit gewesen sein, über 49 Millionen Euro für den Youngster auszugeben. Ajax winkte aber ab und hielt den Torjäger zunächst im Klub, wo er noch einen Vertrag bis 2021 besitzt. 50 Millionen Euro dürfte in etwa auch die Größenordnung sein, die die Schwarz-Gelben für den Stürmer mindestens ausgeben müsste. 

Erste Alternative bei Auba-Wechsel?

Auch Manchester United aus der englischen Premier League soll an Dolberg interessiert sein und zuletzt seine Scouts in die Niederlande entsandt haben. Trotzdem soll der Teenager einen Wechsel nach Dortmund vorziehen.

Zum einen sei hier die sportliche Perspektive gerade im Falle eines möglichen Abgangs von Superstar Pierre-Emerick Aubameyang besser. Zum anderen ist Dolberg bereits bestens mit BVB-Cheftrainer Peter Bosz bekannt, unter dem er erfolgreich bei Ajax spielte.

Übrigens: In der laufenden Saison gehen die vielen Wechselgerüchte offenbar nicht spurlos am Supertalent aus Dänemark vorbei. Für Ajax Amsterdam ist Kasper Dolberg bisher in sieben Pflichtspielen noch ohne Saisontor. Im letzten Jahr traf er alleine in der Erevidisie satte 16 Mal.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige