Anzeige

Wechsel fix! BVB präsentiert Dembélé-Nachfolger

28.08.2017 14:32
Andriy Yarmolenko stürmt künftig für den BVB
Andriy Yarmolenko stürmt künftig für den BVB

Das ging schnell! Bundesligist Borussia Dortmund hat einen Teil der Dembélé-Rekordablöse in die Hand genommen und einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Von Dynamo Kiew kommt Andriy Yarmolenko.

Wie die Schwarz-Gelben am Montag verkündeten, hat der ukrainische Nationalstürmer bereits einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

"Andriy ist ein Spieler, den wir schon seit langer Zeit verfolgen und der sowohl auf Vereinsebene als auch in Diensten der ukrainischen Nationalmannschaft für Fußball auf Topniveau steht", sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc unmittelbar nach der Vertragsunterzeichnung.

 

Der 69-fache ukrainische Nationalspieler zeigte sich nach seiner Ankunft in Dortmund hocherfreut über seine neue Vereinsstation: "Ich bin sehr dankbar, dass Dynamo Kiew mir meinen Traum erfüllt hat, zu einem großen europäischen Klub wechseln zu dürfen! Ich werde in jedem Training hart arbeiten, um dem BVB dabei zu helfen, seine höchsten Ziele zu erreichen – um die geht es mir immer."

Als Ablösesumme sind für Yarmolenko bis zu 30 Millionen Euro im Gespräch. Diese Summe wurde von den Dortmunder Klubbossen bislang aber nicht bestätigt. 

Der 27-Jährige blickt auf 137 Pflichtspieltreffer für Dynamo Kiew zurück und ist dreifacher Fußballer des Jahres in seiner Heimat (2013, 2014, und 2015). Er wird bei den Dortmundern künftig mit der Rückennummer 9 auflaufen.

Damit scheint auch der Abgang von Youngster Emre Mor perfekt zu sein, der diese Nummer zuletzt beim BVB trug.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige