Anzeige

"Nicht gegen Boba": FCA mit Respekt vor Gladbach

24.08.2017 13:57
Der FC Augsburg hofft auf den Einsatz von Caiuby im Spiel gegen Gladbach
© dpa
Der FC Augsburg hofft auf den Einsatz von Caiuby im Spiel gegen Gladbach

Beim FC Augsburg hat sich vor dem ersten Heimspiel der Saison in der Bundesliga die personelle Lage entspannt.

Trainer Manuel Baum kann für die Partie am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach womöglich mit den zuletzt angeschlagenen Caiuby und Jan Morávek planen. Beide konnten wieder trainieren. Man müsse aber abwarten, wie die Spieler auf die Belastung reagierten, berichtete Trainer Manuel Baum: "Die Lage hat sich entspannt."

Nach dem Pokal-Aus gegen den Drittligisten 1. FC Magdeburg und der Auftaktniederlage beim Hamburger SV wollen die Augsburger unbedingt ein erstes Erfolgserlebnis feiern. Allerdings schätzt Baum den Gegner als starkes Kaliber ein.

"Gladbach gehört für mich zu den fünf, sechs besten Mannschaften in dieser Saison", sagte der FCA-Coach. Die Borussia war mit einem 1:0 im Derby gegen Europa-League-Teilnehmer 1. FC Köln erfolgreich in die Bundesliga gestartet.

Bobadilla ohne Einsatzmöglichkeit

Ein Wiedersehen mit dem zu den Gladbachern gewechselten Raúl Bobadilla wird es nicht geben. Die Augsburger haben per Klausel festgelegt, dass der Stürmer nicht gegen seinen Ex-Klub spielen darf. "Ich fand es eine gute Idee des Vereins, dass Boba nicht gegen uns spielt, das ist richtig gut. Er hat Qualität und kennt die Abläufe bei uns", erklärte Baum. Verteidiger Martin Hinteregger schloss sich an: "Ich bin froh, dass ich am Samstag nicht gegen Boba spielen muss."

Ansonsten zeigte sich Baum zuversichtlich, mit dem Kader des FCA den Klassenerhalt zu schaffen, freute sich jedoch auch auf das Ende der Transferperiode: "Ich bin froh, wenn das Transferfenster am 1.9. schließt und dann alle voll mit dem Kopf bei der Sache sind!"

Insgesamt sei der Klub weiter als noch im letzten Jahr: "Wir wollen es jetzt über das Kollektiv lösen."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige