Anzeige

Ascascibar-Transfer nach Stuttgart rückt näher

20.08.2017 17:25
Santiago Ascacibar (l.) bestritt elf Spiele für die argentinische U20-Nationalelf
© getty, Quinn Rooney
Santiago Ascacibar (l.) bestritt elf Spiele für die argentinische U20-Nationalelf

Nach der missglückten Bundesliga-Rückkehr am Samstag (0:2 bei Hertha BSC) arbeitet der VfB Stuttgart fleißig am Kader für die restliche Bundesliga-Saison. Die Zeichen verdichten sich, dass Mittelfeld-Talent Santiago Ascacibar künftig bei den Schwaben aufläuft.

Die argentinische Zeitung "El Día" berichtete, dass der 20-Jährige in Kürze ins Schwabenland reisen wird, um beim Bundesligisten einen Vertrag zu unterschreiben. Für den Youngster soll der VfB Stuttgart bereit sein, einen Sockelbetrag von rund fünf Millionen Euro zu bezahlen. Zwei weitere Millionen werden im kommenden Jahr fällig, eine Million ist leistungsabhängig, so der Bericht.

Ascacibar wurde beim argentinischen Traditionsklub Estudiantes ausgebildet. Der Rechtsfuß verdanke seinem Klub "Estudiantes sehr viel", zitiert das Blatt den Mittelfeldspieler: "Der Verein hat mich sowohl als Spieler als auch als Person geformt."

In Stuttgart könnte Santiago Ascacibar einen Vertrag mit einer Laufzeit von mindestens vier Jahren unterschreiben, wie die "Stuttgarter Nachrichten" informiert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach751115:6916
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg743010:4615
3Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern742120:81214
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig742115:7814
4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg742115:7814
6FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04742114:7714
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen742112:8414
8Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund733119:11812
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt732211:10111
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC731312:12010
11Werder BremenWerder BremenSV Werder722312:16-48
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim72236:11-58
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0572057:17-106
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg71248:19-115
15Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf71159:14-54
161. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin71156:13-74
171. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln71155:16-114
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn70169:19-101
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige