Heute Live
Bundesliga

Werner resümiert: erste RB-Saison "wie ein Märchen"

21.07.2017 16:37
Timo Werner war bester Torschütze beim Confed Cup
© AFP/SID/YURI CORTEZ
Timo Werner war bester Torschütze beim Confed Cup

Nationalspieler Timo Werner hat mit dem Abstand von mehreren Wochen Urlaub seinen kometenhaften Aufstieg in der vergangenen Saison als "Märchen" beschrieben. Der 21-Jährige stieg am Freitag bei RB Leipzig wieder ins Training ein.

"Es war eine verrückte Saison", sagte Werner im Trainingslager von Tirol. "Ich bin abgestiegen mit dem VfB Stuttgart, dann Vizemeister und Confed-Cup-Sieger geworden und habe den Goldenen Schuh gewonnen. Es war ein kleiner Traum, ein bisschen wie ein Märchen", meinte der Schwabe.

Bundestrainer Joachim Löw habe nicht nur ihm, sondern allen Confed-Cup-Siegern Hoffnungen auf ein WM-Ticket gemacht. "Er hat zu uns allen gesagt, dass wir gute Chancen haben." In der neuen Saison stehen zwar die Auftritte mit RB Leipzig im Vordergrund, "aber man spielt auch schon für die WM vor", so Werner.

Beim Turnier um den Confed Cup, das das DFB-Team durch einen 1:0-Finalsieg über Chile gewann, habe er nochmal mehr Aufmerksamkeit erhalten. "Es ging um weltweite Präsenz." Auf einem ähnlichen Niveau werde es mit RB weitergehen. "Die Champions League wird nicht anders sein, da werden wir auf solche Brocken treffen", meinte Werner.

Schaltet RB den Energiesparmodus an?

Der Schwabe glaubt, dass sich durch die Mehrfachbelastung in der kommenden Bundesliga-Saison einiges ändern werde. "Vielleicht sind wir nicht mehr Bayern-Jäger Nummer eins, sondern Borussia Dortmund." Womöglich müsse RB Energie sparen. "Dann laufen wir nicht mehr jeden Gegner an, sondern nur noch die Richtigen."

Im Urlaub habe er den "Ball mal ganz beiseite gelassen". Kurztrips nach Berlin und Stuttgart standen genauso auf dem Programm wie eine Thailandreise. "Ich habe es genossen. Vielleicht wären ein paar Tage mehr noch besser gewesen. Aber ich bin noch jung und kann das verkraften."

Direkt in die Höhle des Löwen

Dass es im ersten Bundesligaspiel Mitte August gleich gegen Schalke 04 geht, dem Gegner, gegen den er sich wegen seiner Schwalbe im Vorjahr den Zorn vieler Fans zugezogen hatte, sei kein Problem. "Schön ist, dass ich das Spiel gleich am Anfang habe. Dann ist es weg", meinte der Jung-Nationalspieler.

Mögliche Wechselpläne von Mitspielern wie Emil Forsberg oder Naby Keita belasten Werner nicht. "Ich fühle mich wohl in Leipzig und werde in der neuen Saison alles geben." Sein Vertrag läuft noch bis 2020. "Den Vertrag zu verlängern, ist eine Option", meinte der Shooting-Star.

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120